Vollsperrung der Bundesstraße in Baunach

Das Staatliche Bauamt Bamberg beginnt am Montag, den 18. Juli 2022 mit Baumaßnahme zur Teilerneuerung der Brücke über die Lauter in Baunach. Die Naturstein-Bogenbrücke aus dem Jahre 1900 erhält im Zuge der Instandsetzungsarbeiten eine neue Lastverteilungsplatte, einen neuen Fahrbahnbelag einschließlich neuer Abdichtung sowie beidseitig neue Gehwegkappen mit neuen Geländern.

Die Arbeiten können nur unter Vollsperrung der Bundesstraße 279 zwischen der Ortsstraße „Würzburger Straße“ (St 2277) und der Ortstraßen „Am Lauterbach“ und „Magdalenenweg“ durchgeführt werden. Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle möglich.

Die Vollsperrung wird am Montag, den 18. Juli 2022 gegen 11:30 Uhr eingerichtet und dauert voraussichtlich bis ca. Mitte Oktober 2022.

Für Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von unter 16t ist eine innerörtliche Umleitung ausgeschildert. Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von mehr als 16t werden großräumig über die A73, A70 und B4 und umgekehrt umgeleitet.

Für den Rad- und Fußgängerverkehr besteht eine Überquerungsmöglichkeit über die bestehenden Bauwerke „Lauterbrücke „Örtleinsweg und Fußgängersteg „Häffnergasse“.

Die notwendigen Arbeiten zur Bauwerksinstandsetzung werden so effizient wie möglich ausgeführt. Das Staatliche Bauamt Bamberg bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen und Verkehrsbehinderungen während der Instandsetzungsmaßnahme, sowie um erhöhte Aufmerksamkeit auf den Umleitungsstrecken.

Staatliches Bauamt Bamberg. Titelfoto (Symbolbild): Johannes Michel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.