In Hallstadt startet die Großbaustelle

Veröffentlicht am 22. März 2018 von Stadt Hallstadt

Die vorbereitenden Maßnahmen zur Großbaustelle „Neugestaltung des Marktplatzes und der Lichtenfelser Straße“ haben am Montag, 19. März begonnen. Bisher fanden die Arbeiten hauptsächlich am Schreibtisch statt, nun werden sie für alle sichtbar. In der Karwoche – Montag, 26. März, bis Donnerstag, 29. März – ist die Durchfahrt der Mainstraße auf Höhe der Bachgasse vollständig gesperrt. Die Kanalarbeiten und der Abbruch der Brücke über den Mühlbach beginnen am Montag, 16. April. Ab diesem Zeitpunkt sind Marktplatz und Lichtenfelser Straße in beide Richtungen für den Verkehr gesperrt.

Für Anlieger ist die Zufahrt möglich. Wir sind bemüht, die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten, und bitten um Verständnis.

Die Stadtwerke Bamberg müssen zuvor die 20-kV-Stromkabeltrasse, die aktuell über die Mühlbachbrücke läuft, verlegen. Die Arbeiten dazu starteten am Montag, 19. März, und dauern etwa drei Wochen. Die Versorgungssicherheit für die Anlieger bleibt erhalten, die Gebäude sind zu jeder Zeit erreichbar. In der Woche von Montag, 26. März, bis Donnerstag, 29. März, ist die Durchfahrt der Mainstraße gesperrt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die Kilianstraße, den Kemmerner Weg und die Lichtenfelser Straße.


Die Vorbereitungen haben bereits am Montag, 19. März, begonnen.


Die Durchfahrt der Mainstraße auf Höhe der Bachgasse (direkt vor dem Bürgerhaus) ist von 26. bis 29. März für den Verkehr nicht zugänglich. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Alle Geschäfte bleiben erreichbar.

Von der mehrtägigen Sperrung betroffen sind auch die Stadtbusse der Linie 904. Auf der Fahrt nach Dörfleins können die Haltestellen „Landsknechtstraße“ und „Hallstadt Mitte“ nicht bedient werden. Der Zustieg erfolgt an den Haltestellen „Seebachstraße“ und „Kiliansplatz“. Von Dörfleins kommend in Richtung Bamberg können alle Haltestellen bedient werden. Aufgrund der Umleitungsstrecke kann es jedoch zu leichten Verspätungen kommen. Die Linie 904 nach Hallstadt Ost ist von der Umleitung nicht betroffen.

Vollsperrung ab Montag, 16. April

Am Montag, 16. April, startet offiziell der erste Bauabschnitt mit den Kanalarbeiten und dem Abbruch der Brücke über den Mühlbach. Eine Vollsperrung der Lichtenfelser Straße zwischen Bürgerhaus (Kreuzung Bamberger Straße/Marktplatz/Mainstraße/Bahnhofstraße) und Kemmerner Weg ist unumgänglich. Für Anlieger ist die Zufahrt möglich. Alle anderen nutzen innerorts die Umleitung über den Kemmerner Weg, die Kilianstraße und die Mainstraße. Der Durchgangsverkehr kann direkt die Verlängerung des Berliner Rings nutzen.

Anzeige
Nachrichten am Ort

 

Auf einen Blick

Montag, 19. März: Start vorbereitende Maßnahmen

Montag, 26. März, 7.00 Uhr bis Donnerstag, 29. März, 16.00 Uhr:

  • Vollsperrung der Mainstraße im Kreuzungsbereich Bamberger Straße/Marktplatz/Bachgasse
  • Teilsperrungen im Bereich Bachgasse, Fischergasse möglich. Die Zufahrt für Anlieger ist jederzeit möglich.
  • Geplante Fertigstellung: Die Arbeiten der Stadtwerke sind voraussichtlich am Freitag, 6. April, abgeschlossen.

Montag, 16. April: Start des ersten Bauabschnittes:

  • Arbeiten am Kanal und Brückenabbruch starten
  • Vollsperrung der Lichtenfelser Straße im Bereich zwischen der Kreuzung Bamberger Straße/Marktplatz/Mainstraße/Bahnhofstraße (Bürgerhaus) und der Einmündung Kemmerner Weg am Montag, 16. April, 7.00 Uhr; Zufahrt für Anlieger möglich
  • Geplante Fertigstellung: 30. November

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".