Nach oben

MIT GROSSER BILDERGALERIE! Kirchweihtraditionen gibt es viele – und mit dabei sind auch die kuriosesten Geschichten. Würden wir eine Liste dieser Bräuche zusammenstellen, wäre in unserer Region das „Gaßbockrennen“ sicher ganz oben mit dabei. Auf jeden Fall gilt: So was muss man einmal mitgemacht haben! Und so haben wir, als ersten Termin nach unserem kurzen Urlaub, einfach mal in Medlitz vorbeigeschaut. ...

Haushaltsplan, Finanzplanung und Kinderbetreuungsbedarf. Drei zeitintensive, aber ebenso wichtige Punkte beschäftigten den Gemeinderat Kemmern in seiner Sitzung vom 2. August 2012. Die Beschlüsse belegen wieder einmal, dass die Gemeindeverwaltung nicht nur mit Fingerspitzengefühl agiert, sondern auch vorausschauend für die Zukunft der Kinder plant. ...

Es ist Sommer und das Wetter entspricht langsam auch dem Wort „Sommer“. Aber die Zeit des Ausruhen ist für die Regionalliga-Basketballer der Rattelsdorf Independents vorbei. Seit etwa drei Wochen schwitzen die Jungs der beiden Trainer Wolfschmitt und Sippach bereits in und außerhalb der Halle. ...

Es ist Tradition in Breitengüßbach: Am zweiten Wochenende im August wird zur Kirchweih eingeladen, so auch im Jubiläumsjahr 1200 Jahre Breitengüßbach. Aus diesem Anlass wird in der Bachgasse ein großer Vergnügungspark aufgebaut und mit vielen Fahrgeschäften wie Autoscooter, Karussell, Schiffschaukel, … Vergnügungsmöglichkeiten für alle bieten. Dazu kommen Schieß-, Los-, Wurf- und Spielautomatenbuden sowie Süßwaren- und Imbiss-Stände. Los geht’s am 10. August. ...

Es klingt zunächst kompliziert. Bisher werden in Breitengüßbach für die Abwasserbeseitigung die Gebühren aus dem Kubikmeter-Verbrauch an Frischwasser errechnet. Nun passt die Gemeinde ihre Satzung an – und trennt Schmutz- von Niederschlagswasser. Damit entsteht zunächst Aufwand – sowohl für die Kommune als auch für die Bürger. Dafür soll die Aufteilung für mehr Gerechtigkeit sorgen. ...

Im Rahmen einer feierlichen Stunde verabschiedete die Mittelschule Baunach drei Klassen. 42 Jugendliche erreichten den mittleren Schulabschluss, weitere 21 den Hauptschulabschluss, davon neun einen qualifizierten. ...

Nachdem das See- und Hafenfest einen Tag zuvor den unsicheren Wetterverhältnissen zum Opfer gefallen war, trotzten die Läufer beim Güßbachlauf am Sonntag, 29. Juli, dem Regen. Spätestens die Teilnehmer des Hauptlaufes ab 12 Uhr kamen trocken ins Ziel. Bei den Damen gewann Sandra Haderlein auf der 8-Kilometer-Strecke, den Sieg bei den Herren holte sich Uwe Bäuerlein. ...

Nun ist es offiziell: Die Gemeinde Zapfendorf erhebt ab sofort Straßenausbaubeiträge. Der Marktgemeinderat hat es sich in seiner Diskussion alles andere als einfach gemacht und verabschiedete schlussendlich niedrige Beiträge, die keine andere Kommune im Landkreis Bamberg unterbietet. Außerdem wurde in der Sitzung vom 26. Juli 2012 über den Bedarf an Kindergarten- und Krippenplätzen diskutiert – Zapfendorf wird kaum an der Erweiterung eines Kindergartens vorbeikommen. ...

MIT BILDERGALERIE! Am vergangenen Samstag feierte die Tennis- und Gymnastikabteilung der Spielvereinigung Rattelsdorf ihren 40. Geburtstag. Zuvor hatten auf dem Tennisgelände des Vereins das Leistungsklassen-Tennisturnier und die Siegerehrung stattgefunden. ...

Wie in der Sauna fühlten sich etwa 40 Zapfendorfer Bürgerinnen und Bürger, die am 24. Juli an einer Führung im Bio- und Holzkraftwerk teilnahmen. Im Rahmen des Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (SEK) war dies eine weitere Veranstaltung, bei der Interessierte einen Ort kennen lernen konnten, der ansonsten für die Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. ...