Polizeibericht 12. September 2018

Veröffentlicht am 12. September 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Fahrrad aus Garage gestohlen

HIRSCHAID. Aus einer offenstehenden Garage in der Peuntstraße entwendete ein unbekannter Dieb in der letzten Augustwoche ein unversperrtes Mountain- Elektrobike, Marke BBF, schwarz matt mit blauer Schrift. Der Zeitwert wird mit ca. 1.500 Euro angegeben. Hinweise über den Verbleib erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310

Dieb war auf Handy und Geldbörse aus

LITZENDORF. Ein Smartphon, Apple, iPhon 6s und eine Geldbörse mit Bargeld und persönlichen Papieren entwendete ein Unbekannter am Samstagabend im Festzelt am Tanzwiesenweg. Beides legte ein Kirchweihbesucher während seines  Aufenthalts vor sich auf den Tisch. Dessen Unaufmerksamkeit nutzte der Täter und nahm die Gegenstände an sich. Der Schaden beträgt ca. 350 Euro.

Kotflügel verkratzt

STEGAURACH. Tiefe Kratzer verursachte  ein Unbekannter an einem schwarzen VW/Tiguan, der am Dienstag, zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, auf dem Parkplatz eines Therapiezentrums in der Peter-Graf-Straße abgestellt war. Der Reparaturschaden beläuft sich auf ca. 150 Euro. Wem sind verdächtige Personen aufgefallen?

Kollision im Kreisverkehr

SCHLÜSSELFELD. Von Rambach in Richtung Aschbach übersah am Dienstagvormittag ein 51-Jähriger auf der Staatsstraße 2260, beim Einfahren in den Kreisverkehr den Ford/Fiesta einer 56-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von etwa 4.000 Euro.

Autofahrer unter Alkoholeinfluss

BURGEBRACH. In eine Verkehrskontrolle geriet am Mittwoch, kurz nach Mitternacht, ein 60-Jähriger, der mit seinem Audi die B22 befuhr. Bei der Überprüfung stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein nachfolgender Test am Alkomaten ergab 1,60 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und sein Führerschein sichergestellt. Anschließend folgte eine  Blutentnahme im Klinikum. Mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr muss er jetzt rechnen.

Funkenflug entzündete Wiese

HIRSCHAID. Zu einem Flächenbrand von ca. 1.000 qm mussten am Dienstagnachmittag die Feuerwehren aus Hirschaid, Seigendorf und Sassanfahrt ausrücken. Ein 49-Jähriger versuchte auf einem Feld ein Grillfeuer anzuzünden. Durch den aufkommenden Wind und Funkenflug entzündete sich die trockene Wiese und geriet in Brand. Die Feuerwehren hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Der  Brandschaden steht derzeit noch nicht fest.

Einfach geradeaus gefahren

A 73 / GUNDELSHEIM     Beim Wechsel von der A70 auf die A73, Fahrtrichtung Suhl, fuhr am Montagmorgen der 75-jährige Fahrer eines VW-SUV, nahezu rechtwinklig, vom Einfädlungsstreifen auf die Hauptfahrbahn ein. Der Zusammenstoß mit einem dort auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Sattelzug eines 58-jährigen war dadurch unvermeidlich. Durch den Aufprall wurde der VW in die Mittelleitplanke geschleudert und blieb völlig demoliert am linken Fahrstreifen liegen. Die Zugmaschine des Sattelzugs wurde vorne rechts erheblich beschädigt und stand nach dem Zusammenstoß fahruntüchtig in der Fahrbahnmitte. Beide Fahrzeuge mussten durch Abschleppdienste geborgen werden. Der Fahrer des VW wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen und den Verkehrseinrichtungen wird auf mindestens 76000 Euro geschätzt. Durch die erforderliche Sperrung der Richtungsfahrbahn Suhl kam es im morgendlichen Berufsverkehr zu Stauungen bis zur AS Bamberg-Süd.

Tödlicher Verkehrsunfall bei Scheßlitz

Ein 62-jähriger Pkw-Fahrer aus Coburg fuhr mit seinem VW, Tiguan, auf der Kreisstraße BA 1 von Scheßlitz kommend in Richtung Windischletten. Aus bisher unbekannter Ursache kam er mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit großer Wucht auf einen Baum. Der Mann verstarb an er Unfallstelle und konnte nur noch tot aus seinem Fahrzeug geborgen werden. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von 20000.–€. Zur Ermittlung der Unfallursache zog die Staatsanwaltschaft einen Kfz.-Sachverständigen bei. Während der Unfallaufnahme war die Kreisstraße gesperrt. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um.

Anzeige
Nachrichten am Ort

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".