Polizeibericht 19. September 2018

Veröffentlicht am 19. September 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Radfahrer gestürzt

BREITENGÜSSBACH. Leichte Verletzungen erlitt ein 49-jähriger Radfahrer, als er am Dienstagnachmittag auf der Fußgängerbrücke in der Ausstraße stürzte. Mit dem Rettungsdienst wurde er ins Klinikum Bamberg gebracht.

Wer fuhr gegen die Beifahrertür?

UNTEROBERNDORF. Gegen einen silbernen Skoda/Oktavia, der am Donnerstag, zwischen 07.30 und 08.30 Uhr, in der Sandstraße geparkt war, stieß ein unbekannter Autofahrer. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden von ca. 250 Euro zu kümmern, fuhr der Unfallflüchtige davon. Hinweise zu den Unfallflüchtigen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310.

Anzeige
Karin Eminger

Anzeige
Nachrichten am Ort

 

Wartehäuschen und Parkbank beschädigt

OBERHAID. Vermutlich eine Gruppe Jugendliche, die in der Nacht zum Sonntag in der Hangersbergstraße in einem Wartehäuschen feierten, sind für die Sachbeschädigungen verantwortlich. Von der Seitenwand des Wartehäuschens wurden mehrere Holzlatten herausgedrückt. Dem nicht genug versuchten die Täter die hölzerne Tischgarnitur anzuzünden. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 100  Euro. Wer kann Angaben zu den Tätern machen? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310

BMW überschlägt sich – Fahrerin unverletzt

BURGEBRACH. Glücklicherweise blieb eine 21-Jährige unverletzt, als sie sich mit ihrem BMW überschlug. Auf der B22 kam die junge Frau am Mittwoch, in den frühen Morgenstunden, nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb auf dem Dach liegen. Unverletzt konnte sie sich aus dem Fahrzeug selbst befreien. Bei Unfallaufnahme stellen die Polizeibeamten bei der Fahrerin Alkoholgeruch fest. Eine Alkoholüberprüfung ergab 0,74 Promille. Der Führerschein wurde sofort sichergestellt. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr ist noch die Folge.

Unfallflucht vor dem Kindergarten

REICHMANNSDORF. Vermutlich beim Ausparken fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer am Dienstag, zwischen 08.00 und 14.00 Uhr, gegen die linke Seite eines schwarzen Seat, der auf dem Parkplatz des Kindergartens, Am Schmiedsberg, abgestellt war. Der Verursacher setzte seine Fahrt fort und hinterließ einen Reparaturschaden von ca. 2.000 Euro.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".