Polizeibericht 28. Mai 2018

Veröffentlicht am 28. Mai 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Pkw-Fahrer bedroht

HOHENGÜßBACH. In der Ortsdurchfahrt Richtung Sassendorf wurde am Donnerstag, gegen 6.50 Uhr, ein 21-jähriger Ford-Fahrer von einem bislang unbekannten Pkw-Fahrer verfolgt, dann überholt, ausgebremst und anschließend noch bedroht. Bei dem unbekannten Fahrzeug handelt es sich um einen schwarzen Pkw Kombi mit Bamberger Zulassung. Beim Fahrer handelt es sich um einen ca. 25 Jahre alten hellhäutigen Mann, schlanke Erscheinung und mittelblonde kurze Haare. Täter- bzw. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. 0951/9129-310 entgegen.

Anzeige
Nachrichten am Ort

 

Mittags bereits „ordentlich getankt“

BAMBERG/BERGGEBIET.  Am Sonntagmittag fiel einer Streife der Verkehrspolizei im Berggebiet ein 64-jähriger Mofafahrer wegen seiner unsicheren Fahrweise auf. Bei der Kontrolle wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab 1,32 Promille. Eine Blutentnahme und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr sind nun die Folge. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

VW-Bus versenkt

TROSDORF. Beim Einsetzen seines Festrumpfschlauchbootes hat am Sonntagmittag ein 55-jähriger Freizeitkapitän seinen VW-Bus, der als Zugfahrzeug für den Bootstrailer diente, an der Slipanlage im Sportboothafen teilweise versenkt. Wie die Wasserschutzpolizei mitteilt, stieg der Fahrer kurz aus seinem Fahrzeug aus, um nach dem Trailer zu sehen, als sich sein Fahrzeug selbständig machte und die schräge Rampe hinab ins Wasser rollte. Erst als der VW-Bus bis zur Hälfte im Wasser stand und vollgelaufen war, kam das Gespann zum Stehen. Das Boot blieb unbeschädigt, verletzt wurde niemand. Der Schaden am Fahrzeug liegt bei mindestens 10.000 Euro. Der VW-Bus mit dem angehängten Trailer wurde durch die Feuerwehr Bischberg geborgen.

Fahrrad aus Garage entwendet

OBERHAID. Aus einer Garage in der Kreuzstraße entwendeten unbekannte Täter am Sonntag, zwischen 10 und 17 Uhr, ein unversperrtes Herrenfahrrad. Das schwarze Fahrrad der Marke Kinesium hat einen Zeitwert von 800 Euro. Wer kann Angaben über den Verbleib des Rades bzw. zum Dieb machen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Pkw VW-Golf verkratzt

SCHAMMELSDORF. Einen schwarzen Pkw VW-Golf verkratzten unbekannte Täter an der Fahrerseite und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Das Fahrzeug stand von Samstagabend bis Sonntagabend auf dem Parkplatz des Sportgeländes in der Meedensdorfer Straße. Wem sind verdächtige Personen am Fahrzeug aufgefallen? Zeugenmeldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Zusammenstoß mit Kradfahrer

HEILIGENSTADT. Zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen und Gesamtsachschaden in Höhe von 20.000 Euro kam es am Sonntagvormittag auf der Staatsstraße 2188. Ein 48-jähriger Krad-Fahrer wollte nach rechts abbiegen. Ein nachfolgender 42-jähriger Krad-Fahrer erkannte dies zu spät und es kam zum Zusammenstoß der beiden Kradfahrer.

Beim Rangieren Frau übersehen

LISBERG. Beim Rangieren übersah am Sonntagabend ein 22-jähriger Opel-Fahrer auf einem Parkplatz im Conrad-Wagner-Weg eine 86-jährige Frau, welche auf einem Stuhl an der rechten Seite des Parkplatzes saß. Die Frau musste mit leichten Verletzungen ins Klinikum Bamberg verbracht werden. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten beim 22-Jährigen Alkoholgeruch fest. Da ein Alcotest vor Ort nicht möglich war, ordneten die Beamten bei ihm eine Blutentnahme an.

Pkw-Fahrerin mit Alkohol

SCHADLOS. Von einer Polizeistreife konnte Sonntagnacht in der Ortschaft eine 48-jährige Renault-Fahrerin angetroffen werden, die offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Alcotest ergab ein Ergebnis von 0,92 Promille. Es wurde bei ihr eine Blutentnahme angeordnet und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Pkw in Brand geraten

TROSDORF. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts entstand im Motorraum eines Pkw Fiat am Sonntagmittag auf der Bundesstraße 26 ein Brand. Die freiwillige Feuerwehr Trosdorf war vor Ort und konnte den Brand löschen. Der 60-jährige Fahrer konnte sein Fahrzeug rechtzeitig unverletzt verlassen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".