Polizeibericht 28. September 2022

Nachrichten-am-Ort-Region

Außenspiegel gestreift

Breitengüßbach   Der bisher unbekannte Fahrer einer weißen Großraumlimousine überholte am Montagnachmittag im Baustellenbereich auf der A 73, Richtung Süden, den Kleinbus eines 52jährigen. Dabei streifte er dessen linken Außenspiegel, beschädigte das Spiegelgehäuse und fuhr danach einfach weiter. Der Sachschaden wird auf rund 250 Euro geschätzt. Vom Unfallverursacher ist nichts weiter bekannt. Die Autobahnpolizei Bamberg bittet hierzu unter T. 0951/9129-510, um Zeugenhinweise.

Fahrstreifenwechsel missglückt

Hallstadt    Beim Wechsel des Fahrstreifens nach rechts übersah am frühen Dienstagmorgen der 23jährige Fahrer eines Lkw, auf der A 70, Richtung Bayreuth, den neben ihm fahrenden Audi eines 29jährigen. An beiden Fahrzeugen entstanden leichte Streifschäden von insgesamt rund 500 Euro.

Anzeige
Hans-Jürgen Scheerbaum

Anzeige
Karin Eminger

Landkreis Bamberg

MEMMELSDORF. Am Sonntag beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen geparkten Pkw und flüchtete ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro zu kümmern. Der Audi A7 war in der Zeit von 03.00 Uhr bis 19.00 Uhr, ordnungsgemäß am Fahrbahnrand, im Eichenweg abgestellt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

WATTENDORF. Ein 15-Jähriger befuhr am Montagmittag, mit einem nicht zugelassenen Quad, einen Feldweg und kreuzte kurz vor dem Ortseingang Wattendorf die K BA 28. Hierbei übersah er einen aus Gräfenhäusling kommenden vorfahrtsberechtigten Mercedes-Fahrer, sodass es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß kam. Der Jugendliche, welcher keinen Helm trug, verletzt sich schwer am Kopf, sowie an Armen und Beinen. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Klinikum verbracht. Bei der Unfallaufnahme wurde zudem festgestellt, dass der 15-Jährige nicht im Besitz einer geeigneten Fahrerlaubnis ist. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.