Die Wikinger kamen nach Rattelsdorf

Veröffentlicht am 6. Februar 2016 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz


Einen zentralen Busbahnhof in Ebing? Ja, den gibt es tatsächlich, zumindest seit keine Züge mehr in unserer Region fahren. Daher schrieb sich der Komiteewagen beim Faschingsumzug in Rattelsdorf dieses Thema auf die Fahnen. Mit dabei waren wieder viele Vereine aus dem Ort, aber auch Gruppen und Wägen von „Auswärts“. Und es gab sogar Wikinger.

Ein ganzes Wikingerschiff ließen die Faschingsnarren aus Hohengüßbach durch Rattelsdorf rollen. „Ihr Franken nehmt euch gut in Acht, das Meer hat die Wikinger zu euch gebracht“, stand an der Seite – und oben drauf gab es die passend verkleideten Wikinger. Und also ob das noch nicht reichen würde, „ruderte“ auf einem Beiboot noch ein einsamer Wikinger hinterher.

Faschingsumzug Rattelsdorf 2016 2
Hohengüßbach brachte Wikinger mit nach Rattelsdorf.

Faschingsumzug Rattelsdorf 2016 1
Die Bahn musste natürlich dabei sein: Bürgermeister Bruno Kellner (links) auf dem Komiteewagen.

Den Faschingszug führte wie immer der Komiteewagen von Gemeinde und Ortskulturring an. „Statt Bahnanschluss: Zentraler Busbahnhof Ebinger Straße“ hieß es da, und sogar die einzelnen Linien des Schienenersatzverkehrs waren akkurat eingezeichnet. Neben den Kindergärten marschierte auch wieder der Rattelsdorfer Musikverein mit. Und, wie sollte es anders sein: Geworben wurde für das musikalische Highlight in diesem Jahr: Denn zum 50. Vereinsjubiläum findet das Kreismusikfest in Rattelsdorf statt. Dahinter wurde es sportlich. Die Tanzgarde der SpVgg Rattelsdorf hatte nämlich ebenso ein Veranstaltungshighlight zu verkünden: Die Deutschen Meisterschaften im Mai in der Abtenberghalle.

Nach den Fußgruppen folgten die großen Wägen mit Themen wie dem VW-Abgas-Skandal, zu niedrigen Preisen für landwirtschaftliche Erzeugnisse, 500 Jahre Reinheitsgebot oder schlicht und einfach dem Motto: „Party“.

 

Natürlich haben wir vom Faschingsumzug Rattelsdorf auch wieder ein Video für Sie … (Tipp: Wollen Sie das Video in HD-Qualität sehen? Dann klicken Sie im unteren Bereich des Videos einfach auf das Einstellungsrädchen und wählen 720p HD aus…).

 

Viele fotografische Eindrücke finden Sie in unserer großen Bildergalerie (zum Öffnen einfach ein beliebiges Foto anklicken, zum Beenden der Anzeige das X in der linken Ecke oben wählen).

Anzeige
Nachrichten am Ort

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".