Das integrative Schwimmfest wird 18!

Seit nun schon 18 Jahren findet das integrative Schwimmfest der Förderschulen aus Stadt und Landkreis Bamberg im Freizeitbad „Aquarena“ in Zapfendorf statt. Die Kinder und Jugendlichen konnten sich an insgesamt 18 Stationen austoben und die verschiedensten Dinge ausprobieren. Und wie jedes Jahr, diesmal am 5. Juli 2016, war das Schwimmfest ein voller Erfolg!

Gemeindesteuern in Zapfendorf steigen

Vor allem bedingt durch den ICE-Bau muss der Markt Zapfendorf im Jahr 2016 wohl rund eine Million Euro neue Schulden aufnehmen. Dafür steigen auf Anordnung des Landratsamts die Gemeindesteuern. Glücklich war darüber im Gemeinderat verständlicherweise niemand. Einigen Gemeinderäten fehlte aber ein Gesamtkonzept bei den Ausgaben – Zapfendorf müsse sich die Frage stellen, was man sich noch leisten könne.

Parkplätze und das Mitteilungsblatt

Die Gemeinderatssitzung in Zapfendorf begann mit einer „Klage“: Warum stehen in der ersten Sitzung des Jahres keine wichtigen Themen auf der Tagesordnung? Bahn, Ortskulturring, Finanzen? Eine wegweisende Entscheidung wurde dann aber doch gefällt: Das Mitteilungsblatt wird „outgesourct“ und soll künftig in Zusammenarbeit mit einem externen Verlag erstellt werden.

Aquarena: Aushängeschild und größter Kostenfaktor für Zapfendorf

Vor allem Informationen zu laufenden Projekten wie dem ICE-Ausbau, dem Spielplatz- und dem energetischen Quartierskonzept standen auf der Tagesordnung der Gemeinderatssitzung in Zapfendorf am 19. November 2015. Durch einen eigenen Ausschuss, den es bereits bis 2014 gab, soll das Freibad Aquarena gestärkt werden und wieder mehr in den Mittelpunkt rücken.