Veranstaltungstipps vom 27. April bis 3. Mai 2018

Veröffentlicht am 26. April 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


iebe Leserinnen und Leser,

schon was vor in den nächsten Tagen? Auch eine Online-Zeitung zeichnet sich durch Leser-Service aus. Dazu gehört ein immer aktueller Terminkalender. Nachrichten am Ort präsentiert Ihnen ausgewählte Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Haben Sie Termine, die wir in unseren Kalender aufnehmen sollen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Und nun zu den Veranstaltungstipps…

 

Nachrichten-am-Ort-Region

 

27. April

8.15 Uhr: Aktionstag mit der Grundschule Rattelsdorf (3. und 4. Klasse) Sportanlage SpVgg Rattelsdorf, Veranstalter: SpVgg Rattelsdorf

18.00 bis 22.00 Uhr: OKR Baunach – Maibaumaufstellung mit Festzug von der Bahnhofstraße zum Marktplatz Baunach

28. April

ab 10.30 Uhr: U10-Junioren-Cup auf der Sportanlage Baunach. Teilnehmer unter anderem: SpVgg Greuther Fürth, RB Leipzig, Würzburger Kickers, FC Schweinfurt 05, 1. FC Nürnberg und natürlich die Junioren aus Baunach

14.00 Uhr: Löwenzahn zubereiten – und mit allen Sinnen genießen. Abtei Maria Frieden, Kirchschletten (mehr Infos …)

18.00 Uhr: Saisonauftakt Motorradfreunde Lautergrund, Gasthaus Stiefenburg (Lyd)

29. April

14.00 bis 16.00 Uhr: Frühjahrsbasar des Gemeindekindergartens Breitengüßbach. Verkauf von Kinderkleidung und Spielsachen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Den selbstgebackenen Kuchen gibt es auch zum Mitnehmen. Der Erlös aus der Bewirtung kommt den Kindern des Gemeindekindergartens zugute. Veranstaltungsort: Gemeindeturnhalle, Zentrum 1, Breitengüßbach

11.00 Uhr: Politischer Frühschoppen CWU Rattelsdorf in der Gastwirtschaft „Zur Goldenen Krone“ Rattelsdorf

30. April

15.00 Uhr: Maifest auf dem Dorfplatz, Motorsportfreunde Unterleiterbach

17.00 Uhr: FFW Rattelsdorf – Maibaum aufstellen, Marktplatz Rattelsdorf

17.30 Uhr: FFW Dorgendorf – Maibaumaufstellung Dorfplatz Dorgendorf

18.00 Uhr: Tanz in den Mai des United Dance Team TSV Breitengüßbach in der Gemeindeturnhalle

18.30 Uhr: FFW Priegendorf – Maibaumaufstellung Dorfplatz Priegendorf

1. Mai

9.00 bis 17.00 Uhr: Maiwanderung Gesangverein Cäcilia Breitengüßbach

9.30 Uhr: Maifest – Obst- und Gartenbauverein Oberoberndorf-Kirchschletten-Reuthlos

10.00 bis 20.15 Uhr: Maiwanderung Musikverein Stadtkapelle Baunach e.V., Marktplatz Baunach & „Grillhüttn“

10.00 bis 23.00 Uhr: Maifest des SC Unteroberndorf auf dem Dorfplatz

10.00 Uhr: Wander- und Heimatverein Kemmern – Maibaum aufstellen

13.30 Uhr: Wanderung in den Mai – Stammtisch Dynamite, Baunach und Umgebung

14.00 Uhr: Maiwanderung – Schnupferverein Dorgendorf, Treffpunkt Bushaltestelle

16.30 Uhr: Benefizkonzert zur Renovierung der Abteikirche Abtei Maria Frieden, Kirchschletten (mehr Infos …)

18.00 Uhr: Feierliche Maiandacht – Pfarrei St. Peter + Paul Rattelsdorf

18.00 Uhr: Dämmerschoppen in der Gastwirtschaft Jüngling, Zapfendorf. Plaudern über alles was uns bewegt. Gäste sind herzlich willkommen. Veranstalter: Aktive Bürger Zapfendorf

3. Mai

14.30 bis 18.00 Uhr: Vortrag „Kommunikation auf Augenhöhe“ des Katholischen Frauenbundes Breitengüßbach im Pfarrzentrum

Anzeige
Wagner Bräu Kemmern

Anzeige
Nachrichten am Ort

 

Stadt und Landkreis Bamberg

 

27. April

19.00 Uhr: Offenes Wirtshaussingen, Almrauschhütte, Am Hauptsmoorwald 3, 96129 Amlingstadt

19.00 Uhr: „… bist ein Geschenk der Ewigkeit“. Eine Wort-Klang-Lesung mit der Autorin Patricia Hoffmann-Velte und dem Blockflötenduo pure malt. Immer wieder in unserem Leben begegnen wir Zeiten des Rückblicks, des Resümierens. Wir kommen zur Ruhe und werden dankbar für die Bereicherungen des Lebens, die uns zu dem gemacht haben, was wir heute sind. Auch auf die Beziehungen und lieb gewonnene Personen, die uns durch all die Jahre begleitet haben, schauen wir zurück. Patricia Hoffmann-Velte liest aus ihrem Buch „beziehungsweisen“, beschreibt dabei das Auf und Ab von Beziehungen mit all ihren Höhen und Tiefen und kommt zu der Erkenntnis, dass Beziehung nicht immer zur Vollendung kommen muss, um zu einem friedlichen Abschluss und Abschied zu finden. Wer sich einmal auf eine ganz besondere Art und Weise mit diesem Thema auseinandersetzen möchte, ist herzlich zu einer stimmungsvollen Wort-Klang-Lesung eingeladen. Wort und Klang treten in Beziehung und versuchen in ihren Beziehungs-Weisen das Unfassbare zu fassen: die Liebe. Veranstaltungsort: Hospiz- und Palliativzentrum, Lobenhofferstraße 10, Bamberg. Einlass ab 18.30 Uhr, Kontakt/Karten: www.kontakt@hospiz-akademie.de, Anmeldung erforderlich, Eintritt 10 €

28. April

12.30 Uhr: Besinnliche Weinwanderung. Der Weg beginnt und endet am ehemaligen Kloster St. Michael, er führt über den Schöpfungsweg durch den Michaelsberger Wald mit anschließender Weinverköstigung im Winzergebäude. Dauer ca. 2 Stunden. Um Anmeldung wird gebeten, Gebühr 5 €. Veranstaltungsort: Kloster St. Michael, Winzergebäude, Aufseßstraße, Bamberg. Einlass ab 12.15 Uhr, Veranstalter: Bürgerspitalstiftung Bamberg. Kontakt: karin.linz@stadt.bamberg.de, Telefon 0951-872416

15.00 bis 18.00 Uhr: Kreativer Markt. Wir laden Sie ein zu unserem kreativen Markt mit allerlei Selbstgemachtem, aber auch Deko, Floristiksachen und Spielwaren von ausstellenden Firmen. Es gibt Bastelaktionen für die Kinder, frisches Gebäck und Getränke. Veranstaltungsort: Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Känguruh, Heinrich-Weber-Platz 10, Bamberg. Kontakt: info@mz-kaenguruh.de und Telefon 0951-4081317

15.00 Uhr: Tag der offenen Tür. Musikschule zum Anfassen – Ausprobieren – Informieren – Anmelden. Bei der Instrumentenrallye dürfen interessierte Kinder alle Instrumente nach Lust und Laune ausprobieren, daneben gibt es Mitmachaktionen des Elementarbereichs (für 4- und 5-Jährige). Veranstaltungsort: Schule Altenburgblick, Schulplatz 1, Stegaurach. Veranstalter: Kreismusikschule Bamberg

17.30 Uhr: Kammerkonzert für Sopran, Flöte, Cello und Orgel – Kirche St. Martin Bamberg. Veranstalter: Pfarrei St. Martin

29. April

10.00 Uhr: Buxtehude-Kantate: Alles was ihr tut… Gottesdienst mit Kantate vom Kantatenchor der Erlöserkirche. Gemeinsam mit Solisten aus Thüringen und einem Streicherensemble der städtischen Musikschule Bamberg die Buxtehude-Kantate „Alles was ihr tut mit Worten und Werken“ im Gottesdienst in der Erlöserkirche aufführen. Der Eintritt ist frei. Am Vorabend wird diese Kantate mit noch anderen Werken von Mendelssohn, Krieger und Bach in der Evang. Kirche Möhrendorf um 19 Uhr erklingen. Kontakt: erloeserkirche-bamberg.de. Einlass am 29. April um 9 Uhr, Erlöserkirche, Kunigundendamm 15, Bamberg

10.00 bis 17.00 Uhr: Tag der offenen Gärtnereien – Vorstellung der bis heute lebendigen Gärtnertradition in der Bamberger Gärtnerstadt. Die Gärtnerstadt ist Teil des Welterbes „Altstadt von Bamberg“ und der Bamberger Erwerbsgartenbau seit 2016 auf der Liste des immateriellen Kulturerbes Deutschlands. Dieses Erbe ist etwas ganz Besonderes, etwas Kostbares, deshalb widmet sich der „Tag der offenen Gärtnereien“ im Welterbe-Jubiläumsjahr ganz diesem Thema. Die Mitglieder der Interessengemeinschaft Bamberger Gärtner (IG), laden herzlich in ihre „guten Stuben“ ein: In ihre Gärtnereien in der gesamten Bamberger Gärtnerstadt. Neben vielen Mitmach-Aktionen für Jung und alt wird ein besonderer Fokus auf die Produktion „Gutes aus der Gärtnerstadt“ gelegt und die jahrhundertealte bis heute lebendige Gärtnertradition vorgestellt. Eröffnet wird der Tag der offenen Gärtnereien um 11 Uhr in der Gärtnerei Böhmerwiese. Der Eintritt ist frei. Mehr Informationen unter: http://www.gaertnerstadt-bamberg.de/

11.00 Uhr: Konzertreihe im Dientzenhofer-Saal – Jazz für Kinder: Wer hat den Swing geklaut? Veranstaltungsort: Städt. Musikschule, Dienztenhofer-Saal, St.-Getreu-Straße 14, Bamberg. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Kontakt: www.musikschule-bamberg.de

14.00 Uhr: FELUWA – Zirkus der Elemente. Umweltzirkus im Don Bosco Jugendwerk, Jakobsplatz 15, Bamberg. Erzählt wird mit Zirkus, Theater und Musik die Entführung eines Jungen in Reich der Elemente. Dort beginnt eine spannende Reise durch Feuer, Erde, Luft und Wasser. Rund 60 Künstler im Alter von 8 bis 18 Jahren zeigen ihre Künste am Trapez, auf Hochrädern, als Akrobaten, als Zauberer, als Feuerkünstler, als Jongleure und als Schauspieler. Die Geschichte verbindet Zirkuselemente mit Umwelttheater. Einlass ist jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Der Eintritt ist frei. Spenden kommen dem Don Bosco Jugendwerk zugute. Parkmöglichkeiten sind auf dem Parkplatz des Ordinariats, Jakobsplatz 8, vorhanden. Es gibt keinen Kartenverkauf und keine Reservierung möglich. Kontakt: zirkusgiovanni@donboscobamberg.de  und Telefon 0951-952330

16.00 bis 17.00 Uhr: Mal ehrlich – Bio-Imkerei, muss das sein? Ist gute konventionelle Imkerpraxis nicht ausreichend, um qualitätsvollen Honig bei sorgfältiger Bienenpflege zu betreiben? Worin bestehen prinzipiell die Unterschiede? Was bedeutet „biozertifiziert“ genau? Wie muss ein Imker vorgehen und kalkulieren, falls er auf Bio umstellt? Nützliche Tipps und Adressen zum Imkern nach Biorichtlinien speziell aus und für die oberfränkische Region ergänzen den Vortrag „mit Bodenhaftung“. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Referent: Henrik Arndt, Bienenfachwart, Lichtenfels, Schönsreuth. Der Vortrag findet von 16-17 Uhr statt. Ab 14 Uhr Offenes Haus für alle. Bienen-Info-Wabe, Bienenweg 1, Bamberg. Kontakt: http://www.bienen-leben-in-Bamberg.de., Telefon 0951-3094539 Ilona Munique und Reinhold Burger

30. April

8.30 Uhr: Frühjahrsmarkt vom 30. April bis 12. Mai auf dem Maxplatz in Bamberg. Der Frühjahrsmarkt ist Montag – Freitag von 8.30 bis 18.30 Uhr und am Samstag von 8.30 bis 16 Uhr geöffnet.

18.00 Uhr: Maifest  – mit Maibaumaufstellen – Bäckngässla, Priesendorf. Kontakt: www.priesendorf.de. Veranstalter: Gemeinde Priesendorf

1. Mai

10.00 Uhr: Saisonauftakt im Griesskeller Geisfeld – Weißwurstfrühschoppen ab 11.30 Uhr Mittagstisch

14.00 Uhr: Der Sendelbach im Hauptsmoorwald Bamberg. 10.000 Jahre Hauptsmoorwald – 800 Jahre Bistumswald. Bei dieser Wanderung am Sendelbach stellt Egbert Sauer, ein ausgewiesener Kenner des Hauptsmoorwaldes, vor allem die geschichtlichen Aspekte in den Mittelpunkt. Da zum Teil schwieriges, nasses Gelände betreten wird, ist entsprechendes Schuhwerk zu empfehlen. Anmeldung beim Veranstalter erforderlich. Der genaue Treffpunkt wird bei der Anmeldung gekannt gegeben. Veranstalter: BUND Naturschutz, Kreisgruppe Bamberg. Kontakt: Telefon 0951-5190611, E-Mail:bamberg@bund-naturschutz.de

16.00 Uhr: Dreyklang – Acoustic Concert – Balladen, Rock- und Charthits im Landgasthof Heerlein, Wildensorger Hauptstraße 57, Einlass 14 Uhr

2. Mai

19.00 Uhr: Wilde Bienen – Wildbienen und verwandte Wespen in unserer Kulturlandschaft. Vortrag von Klaus Weber, Landschaftspflegeverband Landkreis Bamberg e.V. Der Referent stellt die Lebensweise und die Gefährdung von Wildbienen und „Wespen“ dar. Außerdem geht er auf die Förderung der Wildbienen im eigenen Garten und öffentlichen Grün durch verschiedene Nistangebote und eine geeignete Pflanzenauswahl ein. Veranstaltungsort: Gemeindebücherei, Am Wehr 6, Litzendorf. Kontakt: Telefon 09505-803745. Veranstalter: Lebendiges Litzendorf e.V.

19.30 Uhr: Archäologie des Dreißigjährigen Krieges – Wenn stumme Zeugen reden. Referentin: Anja Grothe M.A., Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege. Veranstaltungsort: Pfarrheim Tüchersfeld, neben der Ortskirche, 91278 Pottenstein. Veranstalter: Zweckverband Fränkische Schweiz Museum. Kontakt: Telefon 09242-1640 oder www.fsmt.de

3. Mai

15.00 bis 18.00 Uhr: Spielmobil: Körpergefühle – Mund, Beine, Nase, Bauch… na klar. Aber was gibt es denn noch alles an meinem Körper zu entdecken? Welche Körperteile brauche ich zum Sprechen und welche zum Hüpfen? Was ist eigentlich Körpersprache? Wie und wozu setze ich sie ein? Mit Bewegung und Tanz den eigenen Körper kennenlernen. Veranstaltungsort: Troppauplatz Bamberg. Kontakt: Telefon 0951-9686724 oder www.spielmobil-bamberg.de

18.15 Uhr: Bayerischen Orientkolloquium. Israel, American Jews and Iran in the Context of the Nuclear Deal. Das Kolloquium bietet Forschern, Studierenden und der breiteren Öffentlichkeit Einblicke in aktuelle Forschungsfragen und -ergebnisse auf verschiedenen Teilgebieten der interdisziplinären Nahostforschung und der Orientwissenschaften. Es spricht Emad Kiyaei, ehemaliger Executive Director of the American Iranian Council. Veranstaltungsort: Universität Bamberg, Hörsaal U5/01.22, An der Universität 5, Bamberg

19.00 Uhr: Die Belle Epoque. Vom Jugendstil zum Art Deco. VHS-Vortrag von Lore Kleemann M.A. Veranstaltungsort: St. Kunigund – Kunigundensaal, Joseph-Otto-Kolb-Straße 1, Bamberg. Einlass ab 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstalter: VHS Bamberg Stadt

19.00 Uhr: Mit frischem Wind – Städtische Musikschule Bamberg – Fachbereichskonzert der Holz- und Blechbläser. Solistische Beiträge, Kammermusik, Ensembles. Veranstaltungsort: Spiegelsaal der Harmonie, Schillerplatz, Bamberg


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".