Zapfendorfer Mädchengarde tanzt nicht nur an Fasching

Veröffentlicht am 19. März 2013 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz


In der Faschingszeit ist die TSG Mädchengarde aus Zapfendorf voll ausgelastet – und kaum noch aus dem bunten Treiben in der Region wegzudenken. Nach einer kleinen „Erholungspause“ nach Fasching trafen sich 20 Mitglieder der Garde zur jährlichen Hauptversammlung, bei der auch die Vorstandswahlen auf dem Programm standen. Vorstand Steffen Paulik blickte dabei auf ein gelungenes Jahr zurück.

Im Fokus stand, neben den zahlreichen Auftritten, die Renovierung der Vereinsräume, die durch viel ehrenamtliches Engagement durchgeführt werden konnte. Direkt nach Fasching 2012 ging es los – und viele Samstage und auch Tage unter der Woche waren die Helfer beim Streichen und Fußboden verlegen aktiv. Paulik lobte die tatkräftige Unterstützung, durch die das „Gardekasino“ nun in neuem Glanz erstrahle, aber auch die Mitarbeit bei den Veranstaltungen wie der gemeinsamen Weihnachtsfeier. Erfreulich sei auch, dass sich die Mitgliederzahl innerhalb eines Jahres von 106 auf 112 gesteigert habe.

2013: 25 Jahre TSG Mädchengarde

Übungsleiterin Sabine Köhlerschmidt ließ Veranstaltungen und Auftritte im zurückliegenden Jahr Revue passieren. Im Sommer besuchte das Team mit den „kleineren Mitgliedern“ den Nürnberger Zoo, mit den „Großen“ stand eine Floßfahrt auf der Rodach auf dem Programm. Die Maxigarde (Mädchen ab 15 Jahren) absolvierte sieben Auftritte, die Midigarde (ab 9 Jahre) hatte, ebenso wie die Jugend (ab 12 Jahre) zehn Auftritte in der Sommerzeit.

JHV Mädchengarde Zapfendorf 2013
Die Mächengarde beim Zapfendorfer Faschingsumzug 2013.

Das Highlight im Vereinsleben bleibt selbstverständlich die Faschingszeit. Elf Mal schwang die Maxigarde das Tanzbein, Midigarde und Jugend hatten 14 Auftritte. Alle Garden nahmen an vier Faschingsumzügen teil. Köhlerschmidt bedankte sich bei den aktiven Gardemädchen für ihren Fleiß und ihre Einsatzbereitschaft. 2013 wird neben einem Zeltlager auch ein Fototermin für die Maxigarde stattfinden. Und: Die TSG Mädchengarde feiert ihr 25-Jähriges!

Festausschuss zum Jubiläum gegründet

Bei den anschließenden Neuwahlen wurde der erste Vorstand Steffen Paulik einstimmig im Amt bestätigt. Die Posten des zweiten und dritten Vorstands übernahmen Kirstin Rauh und Rosemarie Kropp. Schriftführerin bleibt Diana Helmreich. Auch ein Festausschuss zur Feier des 25-jährigen Jubiläums wurde gegründet. Als Termin für die Feierlichkeiten wurde der 16. November 2013 festgelegt.

JHV Mädchengarde Zapfendorf 2013
Der Vorstand der Garde wurde am 1. März 2013 neu gewählt.

Wer sich fürs Gardetanzen interessiert, findet erste Informationen auf der Internetseite der TSG Mädchengarde Zapfendorf. Trainingstage sind Dienstag und Freitag. Für Kinder besteht zurzeit keine Warteliste mehr.

Johannes Michel

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".