Martini-Wanderung auf dem Sieben-Flüsse-Weg von Zapfendorf nach Ebensfeld

Veröffentlicht am 6. November 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Das Flussparadies Franken und der Rennsteigverein 1896 e. V. laden am Sonntag, 10. November 2019 zur letzten geführten Wanderung auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg in diesem Jahr ein. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Bahnhof in Zapfendorf. Die knapp 9,5 Kilometer lange Wanderung führt von Zapfendorf aus zunächst durch das Waldgebiet des Baderholzes und über die offene Feldflur nach Oberleiterbach mit seiner umfriedeten Wallfahrtskirche.

Von dort führt der Weg hoch zur Hankirche mit tollen Ausblicken über das Maintal und dann zur Einkehr nach Prächting. Zum Abschluss geht es mit Taschenlampen am Kellbach entlang nach Ebensfeld.

Wanderführer ist Herr Georg Söhnlein vom Rennsteigverein 1896 e. V. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen mitzuwandern. Die Tour ist für Kinderwagen bedingt geeignet. Die Teilnahme an der Wanderung ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich. Festes Schuhwerk wird empfohlen. Wer mag, kann seine Taschenlampe mitbringen.

Anzeige
Nachrichten am Ort

Anreise mit ÖPNV: direkter Bahnanschluss in Zapfendorf und Ebensfeld. Hinweis: am 10.11.19 ist Schienenersatzverkehr. Die Busse aus Richtung Bad Staffelstein bzw. Bamberg kommen gegen 13 Uhr in Zapfendorf an der Haltestelle Kirchplatz an. Von Ebensfeld fahren die Busse ab der Haltestelle Bamberger Str./Kellerstr. um 17:50 Uhr, 18:50 Uhr und 19:50 Uhr und sind nach 7 Minuten in Zapfendorf.

Ticket-Tipp: Nutzen Sie das VGN-Tagesticket plus. Mit diesem können zwei Erwachsene und bis zu vier Kindern am Samstag und Sonntag im VGN-Gebiet unterwegs sein.

Bei An- und Abreise mit dem PKW bitte Fahrgemeinschaften bilden.

Weitere Informationen: www.sieben-fluesse-wanderweg.de

Anne Schmitt. Foto: Andreas Hub

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".