Breitengüßbach Ost, Breitengüßbach West

Veröffentlicht am 13. Februar 2018 von Johannes Michel

Kaum zu glauben. Während am Tag zuvor in Hallstadt noch die Schneeflocken vom Himmel fielen, wurden die Besucher des Faschingsumzugs in Unteroberndorf mit richtig viel Sonnenschein verwöhnt. 31 Wagen und Fußgruppen waren mit dabei – und zogen von Unteroberndorf Richtung Breitengüßbacher Hans-Jung-Halle, wo beim Kinderfaschings weitergefeiert wurde.

 

In unserem Video haben wir die Highlights des Unteroberndorfer Umzugs 2018 für Sie festgehalten … (Tipp: Wollen Sie das Video in HD-Qualität sehen? Dann klicken Sie im unteren Bereich des Videos einfach auf das Einstellungsrädchen und wählen 720p HD oder 1080p HD aus…).

 

Als die ersten Wagen gegen 14.30 Uhr an Moderator Günther Weidner vorbeizogen, waren die berühmten Unteroberndorfer Krapfen bei Familie Keller gerade ausverkauft. In diesem Jahr konnten sich die Besucher erstmals, nur wenige Meter entfernt, auch mit Bratwürsten stärken. Schlag auf Schlag kamen dann die Fußgruppen und Wagen vorbei. Angeführt wurde der Umzug von den Bannerträgern – die den 39. Unteroberndorfer Faschingsumzug standesgemäß ankündigten – und von Zugführer Georg Jüngling. Erstmals war das Seniorenzentrum der AWO mit dabei – das Team warb für eine „Pflege mit Herz“. In zwei Cabrios wurden die Prinzenpaare Laura Weidner und Lias Kappl (kleines Prinzenpaar) sowie Lena Feuerer und Thomas Lurz (großes Prinzenpaar) vorbeigefahren.

Bürgermeisterin Sigrid Reinfelder lief beim Wagen des Gemeinderats mit, verkleidet als Güßbacher Wappenmännla, oder Wappenweibla, wie Weidner bemerkte. Der Wagen hatte in diesem Jahr den Babyboom zum Thema – „Die Babys werden immer mehr, drum muss ne größere KiTa her.“ Den folgenden Elferrat aus Breitengüßbach durfte Weidner nicht mit „Unteroberndorf, Helau!“ begrüßen, „Güßbach, Tsching Bumm“ lautete hier der Schlachtruf. Optisch richtig war her machte die Fußgruppe um Maria Klein – die Teilnehmer suchten, verkleidet als Ballons, einen Landeplatz.


Panoramaaufnahme: Das tolle Wetter lockte viele Besucher zum Umzug (zum Vergrößern anklicken oder antippen).


Bei der Feuerwehr Breitengüßbach war die Teilung des Ortes Thema.

Luftkurort Zückshut?

Auf ihr 125-jähriges Jubiläum im Juli wies die Freiwillige Feuerwehr Unteroberndorf hin und hatte dafür sogar eine Spritze aus dem Jahr 1893 auf dem Faschingswagen dabei. Die große Politik war beim SC Unteroberndorf Thema – „Waffenschmiede Wolfsburg“ und „Die Bundeswehr muss sparen, statt Leo wird jetzt Golf gefahren“ verriet der Wagen. Und die Freiwillige Feuerwehr Breitengüßbach nahm sich die Teilung des Ortes durch die Lärmschutzwände der Bahn in „Breitengüßbach Ost“ und „Breitengüßbach West“ als Vorlage – der ICE mache aus einem einfach zwei Orte. Und, ein Witz für Insider, wie Moderator Weidner meinte: Beim SV Zückshut wurde die nun gute Luft im Ort angesprochen, nachdem die Bulldogs nun fort sind, werde Zückshut zum Luftkurort.

Richtig bunt fielen in diesem Jahr die Faschingswagen der beiden Kindertagesstätten aus. In der KiTa der Gemeinde könnten die Eltern „All Inclusive“ buchen – die ganze Meute werde bestens versorgt. Und die Kinder der KiTa St. Michael freuten sich über ihre bunte Welt. Musikalisch begleitet wurde der Umzug von der Sambagruppe Timbalinos sowie den Musikvereinen aus Breitengüßbach und Baunach.

 

Viele Fotos vom Faschingsumzug 2018 finden Sie in unserer großen Bildergalerie (zum Öffnen einfach ein beliebiges Foto anklicken, zum Beenden der Anzeige das X in der Ecke oben wählen).

Anzeige
Wagner Bräu Kemmern

Anzeige
Kulturboden Hallstadt

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".