Saisoneröffnungstage: Am Wochenende gibt es viel Basketball zu sehen

Veröffentlicht am 13. September 2019 von Redaktion

Am kommenden Wochenende dreht sich in Breitengüßbach wieder alles um den Basketball. Nahezu alle Jugend- und Herrenmannschaften spielen bei den Saisoneröffnungstagen am 14. und 15. September. Highlight ist das Vorbereitungsturnier „Werner Kiesslinger Cup“, bei dem die vier lokalen Regionalliga- bzw. Pro B-Teams Baunach Young Pikes, BBC Coburg, TTL Basketball Bamberg und TSV Tröster Breitengüßbach teilnehmen.

Das Warten hat ein Ende. Die basketballfreie Zeit ist endlich vorbei und das orangene Leder steht wieder im Mittelpunkt. Eine Woche vor dem Saisonstart veranstaltet der TSV Breitengüßbach wieder seine traditionellen Saisoneröffnungstage, bei denen fast jede Jugendmannschaft und alle Herrenteams mindestens ein Testspiel absolvieren. In die Saisoneröffnungstage ist erneut ein Vorbereitungsturnier der 1. Mannschaft des TSV integriert, welches seit diesem Jahr den Namen „Werner Kiesslinger Cup“ trägt. Werner Kiesslinger, der ein langjähriger treuer Förderer und Unterstützer des Breitengüßbacher Basketballs war, verstarb im Mai 2019 im Alter von 81 Jahren, weswegen sich die Verantwortlichen dazu entschieden, als Dank und Anerkennung für seine Unterstützung auf und abseits des Basketballfeldes, dieses Turnier nach ihn zu benennen.

In diesem Jahr dürfen sich die Fans auf vier lokale Mannschaften freuen, es wird also vier Derbys geben. Im ersten Halbfinale am Samstag um 17:30 Uhr trifft der Pro B-Ligist Baunach Young Pikes auf den ambitionierten Regionallligisten TTL Basketball Bamberg. Die Baunacher, die in der abgelaufenen Spielzeit aus der Pro A abstiegen, hatten im Sommer einen kleinen Umbruch hinter sich und gehen nun mit einer sehr jungen Mannschaft (Durchschnittsalter 19,1 Jahre) an den Start. Die ältesten Spieler der Young Pikes sind Daniel Keppeler und Marvin Heckel mit gerade einmal 22 Jahren. Gecoacht werden die Grünweißen von Mario Dugandzic, der während der letzten Saison das Traineramt von Felix Czerny übernahm, und Mark Völkl, welcher als Co-Trainer von Brose Bamberg nach der Entlassung von Headcoach Ainars Bagatskis tätig war. Gegner TTL Basketball Bamberg verstärke sich deutlich und verpflichtete in der Offseason gleich vier Akteure aus Coburg. Neben Forward Steffen Walde und Guard Daniel Krause wechselten auch Powerforward Andy Rico und Guard Christoph Bauer vom BBC zum TTL. So haben die Bamberger mit den Neuzugängen und den Routiniers Ferguson, Eisenhardt, Eichelsdörfer und Lachmann eine sehr starke Mannschaft, die sicher in der 1. Regionalliga Südost ein Wort um den Aufstieg mitsprechen möchte. Wer dieses Spiel gewinnen wird, ist völlig offen. Setzen sich die jungen Hechte aus Baunach durch oder gewinnen doch die Routiniers aus Bamberg?

Im zweiten Halbfinale, das um 20:15 Uhr stattfindet, kommt es zum legendären Derby zwischen dem gastgebenden Regionalligisten TSV Tröster Breitengüßbach und dem BBC Coburg aus der Pro B. Die Hausherren konnten ihre Mannschaft über den Sommer fast komplett zusammenhalten. Lediglich Timo Dippold und Sven Lorber verließen die Gelbschwarzen, folgten den Rufen ihres ehemaligen Coaches Ulf Schabacker und schlossen sich dem BBC Coburg an. Als Neuzugänge konnten die Güßbacher Chris Schröder aus Litzendorf und Jakob Fuchs aus Rattelsdorf vorstellen. Dirk Dippold, der in der vergangenen Spielzeit in der zweiten Mannschaft spielte, wird in der kommenden Saison wieder im Regionalliga-Team auflaufen. Coburg, die in ihre dritte Pro B-Spielzeit hintereinander gehen, hatten im Sommer auch einen Umbruch im Team. Neben den beiden Neuzugängen aus Breitengüßbach verpflichtete der BBC mit Moritz Bär, Toni Baric, Consti Ebert, Onwas Princeton, Adenekan Shore und Daniel Urbano Spieler mit viel Potenzial. Außerdem sind noch einige Bayreuther Jugendspieler, die mit einer Doppellizenz ausgestattet sind, im Kader. Im ersten Testspiel vor knapp drei Wochen konnten sich die Gelbschwarzen knapp durchsetzen. Für diese Niederlage möchte sich der BBC Coburg revanchieren und mit einem Sieg ins Finale einziehen. Gelingt das dem Pro B-Ligisten oder nutzt der Gastgeber seinen Heimvorteil und kann den Favoriten erneut ärgern? Die Spieler und die Coaches kennen sich sehr gut. Jeder kennt die Stärken und die Schwächen des Anderen, weswegen ein sehr spannendes und emotionales Derby zu erwarten ist.

Am Sonntag findet um 14:30 Uhr das Spiel um Platz 3 mit den beiden Verlierern vom Vortag statt. Drei Stunden später gibt es dann als Abschluss des Wochenendes das Finale zwischen den Gewinnern der beiden Halbfinalpartien um den Sieg beim „Werner Kiesslinger Cup“.

Anzeige
Nachrichten am Ort

 

Zeitplan Saisoneröffnungstage:

 

Spielplan am Samstag, den 14.09.2019

09:30 Uhr (SchulTH): TSV Breitengüßbach (U10) – SpVgg Rattelsdorf

12:00 Uhr (SchulTH): TSV Breitengüßbach 4 – SV Gundelsheim 2

12:00 Uhr (HJH): TSV Breitengüßbach 3 – Regnitztal Baskets 3

14:30 Uhr (HJH): TSV Breitengüßbach 2 – Brose Bamberg / Tröster Breitengüßbach (NBBL)

17:30 Uhr – Halbfinale 1 (HJH): Baunach Young Pikes – TTL Basketball Bamberg

20:15 Uhr – Halbfinale 2 (HJH): TSV Tröster Breitengüßbach – BBC Coburg

 

Spielplan am Sonntag, den 15.09.2019

09:00 Uhr (SchulTH): TSV Breitengüßbach (U12) – SpVgg Rattelsdorf

09:00 Uhr (HJH): TSV Breitengüßbach (U14) – SC Kemmern (U16w)

11:30 Uhr (SchulTH): TSV Breitengüßbach (U8) – TSV Breitengüßbach (U8)

11:30 Uhr (HJH): TSV Breitengüßbach (U16) – TSV Breitengüßbach (U16)

14:30 Uhr – Spiel um Platz 3 (HJH): Verlierer Halbfinale 1 – Verlierer Halbfinale 2

17:30 Uhr – Finale (HJH): Sieger Halbfinale 1 – Sieger Halbfinale 2

Florian Dörr

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".