ARGE Fränkische Volksmusik wählte neue Vorstandschaft

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft Fränkische Volksmusik begrüßte der erste Vorsitzende Bertram Popp in Kemmern neben den vielen erschienen Mitgliedern aus ganz Oberfranken, auch die Volksmusikgruppe „Waldsteinsaiten“ aus Weißenstadt. Zu Ehren der im letzten Jahr verstorbenen langjährigen Vorstandsmitglieder Ernst Zollitsch und Manfred Bär erhoben sich die Gäste. In seinem Rückblick hob Bertram Popp die Vorstellung des neuen Trachtenbuches und die Wanderausstellung zur Tracht, die 2018 im Bauernmuseum in Frensdorf gastierte.

Erster Kommandant Bernhard Gries seit 40 Jahren im aktiven Dienst

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kemmern konnte der zweite Vorstand Volker Pflaum neben den beiden Bürgermeistern Rüdiger Gerst und Hans-Dieter Ruß auch Kreisbrandrat Bernhard Ziegmann und Kreisbrandmeister Florian Kügler, sowie das Ehrenmitglied Georg Wagner begrüßen. In einem Totengedenken wurde an die im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder Rodert Dorsch, Klaus Engelmann, Franz Endres, Wolfgang Dorsch, Frank Fellner und besonders an den aktiven und „Allroundman“ der Feuerwehr Balthasar Lange erinnert.

Neue Mitglieder für die Vorstandschaft werden gesucht

Zur Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Kemmern begrüßte der erste Vorsitzende Volker Pflaum die beiden Bürgermeister Rüdiger Gerst und Hans-Dieter Ruß. Er gab einen Rückblick auf die Veranstaltungen in der zurückliegenden Wahlperiode und die Anwesenden erhoben sich zu einem Totengedenken an 13, in diesem Zeitraum verstorbenen Mitglieder. Neben den traditionellen Terminen im Jahr zählen das Kirchweihbaum-Aufstellen und das Erntedankfest.

Friedrich-Rückert-Kulturpreis für Hans-Dieter Ruß aus Kemmern

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Hassberghauptvereins fand in der Gaststätte Leicht in Kemmern statt. Höhepunkt war die Verleihung des Friedrich-Rückert-Preises an Hans-Dieter Ruß. Erster Vorsitzender Norbert Schmucker begrüßte die Vereine, Wandergruppen und die Ehrengäste. Nach einem kurzen Totengedenken berichtete er über die vielen Aktivitäten des Vereins, unter anderem vom 25-jährigen Jubiläum in Lauter mit dem Hassbergfest.

So wie’s der Engel g’socht hot

Die Fränkische Weihnacht, zusammen mit der VHS Bamberg Land und der Arbeitsgemeinschaft Fränkische Volksmusik Bezirk Oberfranken, war wieder ein fester traditioneller Termin im Jahreskreis in Kemmern. Hierzu hatte die Pfarrgemeinde in die Pfarrkirche „St. Peter und Paul“ eingeladen. Hans-Dieter Ruß begrüßte in fränkischen Reimen die Gäste in der fast vollbesetzten Kirche im Namen der Organisatoren und der neue Pfarrer Markus Schürrer eröffnet die Feierstunde mit einem Gebet.

Neue Bauplätze, boomender Mehrgenerationen-Spielplatz

Auf rund einem dreiviertel Hektar sollen in der Gartenstraße Ost in Rattelsdorf zwölf neue Bauplätze entstehen. Laut erstem Bürgermeister Bruno Kellner (VU) sei die Bebauung zwar grundsätzlich schon genehmigt worden, in der vergangenen Marktgemeinderatssitzung wurde aber nun die Entwurfs- und Ausführungsplanung genauer vorgestellt. Außerdem wurde in der Sitzung Bilanz über die Spielplätze in der Gemarkung gezogen und die Sanierung der Laufbahn am Sportplatz beschlossen.

Zum Zehnjährigen: Nur wenige Sekunden trennten die Sieger

ätte jemand den Verantwortlichen beim SC Kemmern im Jahr 2008 vorausgesagt, dass der damals erstmalig veranstaltete Kuckuckslauf einmal eine Topadresse für Laufsportler in der Region werden würde, hätten alle Beteiligten das damals wohl kaum geglaubt. Umso erfreulicher ist es nun, dass das Laufevent am vergangenen Samstag tatsächlich in seine zehnte Runde gegangen ist – und das wieder mit vollem Erfolg.