Sommerkonzert der Kreismusikschule Bamberg

Die Kreismusikschule Bamberg lädt am Samstag, 9. Juli, zum großen Sommerkonzert nach Zapfendorf ein. Nach über zwei Jahren Pause freuen sich die Schülerinnen und Schüler, endlich wieder vor zahlreichem Publikum musizieren zu können. Alle Konzertteile finden in der großen Turnhalle der Schule in Zapfendorf statt. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei.

Um 15:00 Uhr wird das Konzert eröffnet, bevor viele Kindern aus der Musikalischen Früherziehung die Bühne stürmen und gemeinsam mit jungen Instrumentalistinnen und Instrumentalisten aus dem gesamten Landkreis die Bilderbuchgeschichte des bekannten Grafikers Leo Lionni vom kleinen Pezzettino gestalten werden, der auf der Suche nach seinem Glück ist.

Um 16:30 Uhr beginnt der Konzertteil mit Ensembles der Kreismusikschule. Vom Junior-Akkordeon-Ensemble über Holz- und Blechbläser bis zu einem Folkensemble mit Gitarre und Harfe. Um 18:00 Uhr beschließen das Gitarrenorchester und das Streichorchester der Kreismusikschule den musikalischen Nachmittag mit einem kleinen aber feinen Orchesterkonzert. Als Solistinnen geben die langjährigen Musikschulschülerinnen Rebekka Kestler, Blockflöte und Katharina Schweizer, Querflöte ihren Abschied mit einem virtuosen Doppelkonzert von Georg Philipp Telemann.

Kreismusikschule Bamberg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.