Musikverein startet ins Jubiläumsjahr

Bei der Jahreshauptversammlung des Musikverein Zapfendorf stand vor allem der Rückblick auf das vergangene Jahr sowie die Vorausschau auf 2017 auf der Tagesordnung. Und so ging auch 1. Bürgermeister Volker Dittrich, der zusammen mit 3. Bürgermeister Georg Ries als Vertreter der Gemeinde anwesend war, unter anderem auf die musikalische Qualität des Orchesters ein und dankte dem Verein für die Bereicherung des Gemeindelebens.

Das Publikum durfte sich was wünschen

Auch 2016 fand wieder in der Abtenberghalle Rattelsdorf ein internationaler Blasmusik-Abend statt. Die Don Bosco Musikanten Bamberg veranstalteten ihr alljährliches Herbstfest und hatten in diesem Jahr „d’BLOOS BAND“ aus dem Elsass zu Gast. Diese Formation mit Sänger sorgte gleich zu Beginn für kräftige Stimmung und eröffnete den Abend mit dem „Alte Kameraden – Swing“ als Gruß an die Gastgeber.

In Breitengüßbach: Musik liegt in der Luft …

Oder vielmehr lag sie in der Luft – und zwar am letzten Samstag im Oktober beim Konzert des Musikverein Breitengüßbach. Mit sinfonischer Blasmusik begrüßte das Orchester die Gäste mit der Overture Norma von Vincenco Bellini. Danach entführte der Musikverein die Zuschauer in den wilden Westen, Amerika im 19. Jahrhundert. In einer Halle, die für Holz und Blech nicht groß genug ist, wie Sophia Schmaus, die wieder durch das Programm führte, vor dem Stück bemerkte, faszinierte das Orchester mit allseits bekannten Filmmelodien.

Saxophon, Trompete, Querflöte & Co.

Sie spielen wie ganz die Großen – das Jugendorchester des Musikverein Stadtkapelle Baunach e.V. hat wieder einmal allen bewiesen, dass sie es drauf haben. Zusammen mit den Blasbälgern des Musikverein Hallstadt e.V. fand das bereits zweite Gemeinschaftskonzert der Baunacher im Bürgerhaus statt – jetzt fehlt nur noch das Gegenkonzert.

Ein Nachtwächter, die Sendelbachtaler Musikanten und das Bier

Wer ein Fan von Blasmusik, Bier und guter zünftiger Brotzeit ist, der war im Baunacher Bürgerhaus genau richtig. Unter dem Motto „500 Jahre Reinheitsgebot in Bayern – Bier, Brotzeit & Blasmusik“ luden die Sendelbachtaler Musikanten aus Priegendorf zusammen mit Reinhold Schweda, dem allseits bekannten Baunacher Nachtwächter, zu einem Konzert ein.

OKR plant für Dorffest und Serenade

Zur Vorbereitung und Organisation eines attraktiven Pfarr- und Dorffestes mit Jakobimarkt trafen sich die Mitglieder des Ortskulturrings Rattelsdorf. Diskutiert wurde, in welcher Form 350 Jahre Marktrecht in Rattelsdorf im Jahr 2017 gefeiert werden sollen. Vorsitzender Jürgen Scheuring erinnerte an die Jubiläen des SPD-Ortsvereins und des Musikvereins. Er sprach von beeindruckenden Veranstaltungen, welche auf auswärtige Besucher einen sehr guten Eindruck machten.

„Einige von euch gucken so musikalisch …“

Gleich sieben Gitarren stehen auf der Bühne, als Liedermacher Manfred Siebald am Sonntag, 5. Juni 2016, im Rahmen des Gemeindefestes der evangelischen Kirchengemeinde auftritt. Sein Programm heißt „Lieder, Worte, Gedanken“ – und Siebald fragt die Besucher vor allem: „Das Jahr 2016 ist bald zur Hälfte rum – und was ist eigentlich aus unseren guten Vorsätzen geworden?“

Über Musik, die Emotionen weckt …

„Musik zivilisiert. Musik macht wachsam. Musik weckt die Fantasie. Sie tröstet dich, wenn du traurig bist und sie bringt dich zum Lachen, wenn du dir Sorgen machst.“ Mit diesem Zitat des Musikers Isaak Stern lud der Musikverein Zapfendorf zu einem besonderen Konzert – einem Jubiläumskonzert – ein. Und viele folgten dieser Einladung, so dass die 55 Musiker und Musikerinnen sich über ein voll besetztes Haus freuen konnten. Am Tag danach konnten sich die Besucher über den Musikverein an sich informieren.