Eine Frauenquote von bemerkenswerten 40 Prozent

Von Politikverdrossenheit ist an diesem Abend im Gemeinschaftshaus ganz und gar nichts zu spüren. Aufbruchstimmung und Vorfreude bestimmen das Ambiente. Die Wählergemeinschaft Oberleiterbach – kurz: WOB – will es auch bei der Kommunalwahl 2020 wieder wissen und stellt sich zum dritten Mal zur Wahl. Acht Damen finden sich unter den 20 Kandidaten, die Frauenquote beträgt also stattliche 40 Prozent. Und es sind insgesamt sogar mehr Interessenten als mögliche Listenplätze.

SPD und Grüne arbeiten in Zapfendorf zusammen

Zur gemeinsamen Aufstellungsversammlung von Bündnis 90/Die Grünen und Sozialem Zapfendorf konnten Klaus Fischer, Vorstandsmitglied der Grünen Bamberg-Land, und Dagmar Raab, Sprecherin der Wählergruppe „Soziales Zapfendorf“, neben den Kandidatinnen und Kandidaten auch zahlreiche Gäste begrüßen. Dagmar Raab erläuterte zunächst kurz den Werdegang, der zu diesem gemeinsamen Listenvorschlag geführt hatte.

James Bodero kandidiert in Zapfendorf

Ein weiterer Kandidat für das Amt des Bürgermeisters des Marktes Zapfendorf wirf seinen Hut in den Ring. Am Dienstag, 21. Januar 2020, wurde im Gasthof Jüngling in Zapfendorf James Bodero als Kandidat für das Amt des Bürgermeisters im Markt Zapfendorf für die „FREIEN WÄHLER“ vorgestellt und anschließend von der Wählergemeinschaft gewählt.

Die Rattelsdorfer Zukunft stellt sich zur Wahl

Am 15. März 2020 haben die Bürgerinnen und Bürger im Markt Rattelsdorf die Möglichkeit, für Kandidatinnen und Kandidaten zu stimmen, denen Sie vertrauen und zutrauen die Belange aller Bürgerinnen und Bürger zu vertreten. Die „Rattelsdorfer Zukunft“ möchte hier als neue Wählergemeinschaft Verantwortung in der bürgernahen Sachpolitik übernehmen, unabhängig von parteipolitischen Bindungen, um gemeinsam die Zukunft der Gemeinde Rattelsdorf zu gestalten – vernünftig, zukunftsorientiert, nachhaltig.

Aufstellungsversammlung der Freien Wählergemeinschaft Unteroberndorf

Die Freie Wählergemeinschaft Unteroberndorf (FWU) hat ihre Kandidatenliste für die anstehende Gemeinderatswahl aufgestellt. Mit Gemeinderätin Christine Brehm führt erstmals eine Frau die Liste an. Bisher vertraten die Gemeinderäte Christine Brehm und Gerhard Fleischmann die Unteroberndorfer Liste. Ziel ist es, bei den Wahlen im März wieder zwei Sitze für die Freie Wählergemeinschaft Unteroberndorf (FWU) zu gewinnen. Christine Brehm kandidiert zudem auf der Liste der Freien Wähler für den Kreistag (Platz 48).