Baunach ohne Fasching? Ginge gar nicht …

In normalen Jahren wäre am vergangenen Sonntag der große Faschingsumzug durch Baunach unterwegs gewesen. Auf einer Bühne am Marktplatz wären die Teilnehmer begrüßt worden, zahlreiche Zuschauer hätten sich wieder an den Aktivitäten erfreut. Und auch andere Faschingsveranstaltungen hätten auf dem Programm gestanden. Corona hat alles verändert. Aber ein bisschen was geht doch!

In Baunach tönt es wieder „Buna-Hu!“

Vor einigen Wochen hatte die Stadt Baunach alle Vereine zu einer Sondersitzung hinsichtlich eines Faschingsumzuges 2020 in Baunach eingeladen. Der dritte Bürgermeister Tobias Roppelt, Melanie Schmitt vom Stadtmarketing und Caroline Reich, Geschäftsleiterin des Ortskulturrings Baunach, hatten ein neues, gemeinsames Konzept für den Faschingsumzug vorgestellt.

Ortskulturring organisiert abwechslungsreiches Festprogramm

„Die Kirchweih war im vorigen Jahr deutlich attraktiver“, stellte der zweite Vorsitzende des Orstkulturrings Rattelsdorf, Joachim Lunz, bei einer Mitgliederversammlung fest. Daher seien die Vorbereitungen für die Kirchweih bereits in vollem Gange. Mit Live-Musik an drei Tagen  war das Festzelt ein voller Erfolg. Das gibt es auch heuer wieder. Gefeiert wird von Freitag, 5. Juli bis einschließlich Montag, 8. Juli.

Bürgermeister: „Gemeinschaftsleben findet in den Vereinen statt“

Es ist kein Rekordhaushalt auf den die Marktgemeinde Rattelsdorf für das Haushaltsjahr 2019 blickt, gerade im Hinblick auf Großprojekte wie etwa die Schulsanierung eigentlich verwunderlich. Und doch „können wir mit Zufriedenheit auf den Haushalt sehen“, betonte Bürgermeister Bruno Kellner in der vergangenen Marktgemeinderatssitzung und sprach von solider Finanzpolitik.

Bahnausbau: Warum das Gericht der Klage nicht stattgab

Sanierungszuschuss, Planung für einen Glasfaseranschluss für die Schule, Infos zum Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in Sachen Bahnausbau – der Zapfendorfer Marktgemeinderat hatte wieder einmal vielfältige Themen zu behandeln. Ganz unverhofft tauchten auch Fragen zum Ortskulturring wieder auf – und ein Gemeinderat wurde scharf von allen Seiten kritisiert.

Baunacher Faschingsumzug fällt 2019 aus – wie geht es nun weiter?

„BunaHu Ihr Närrinnen und Narren, bekannt sollte es schon lange sein. Der OKR Baunach richtet keinen Faschingsumzug mehr aus. (…) Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre langjährige Treue bei der Teilnahme am Baunacher Faschingsumzug. Wir wünschen allen eine närrische Faschingszeit.“ Diese Nachricht auf der Webseite des Ortskulturrings Baunach rüttelt auf. Was ist da los?

Ortskulturring erweitert seine Ausstattung

Alle drei Jahre wird beim Ortskulturring (OKR) Rattelsdorf die Vorstandschaft neu gewählt. Turnusgemäß stand dies wieder an – und mit Herbert Dauses schied nach fast 25-jähriger Tätigkeit der Kassier aus. Ein Nachfolger fand sich glücklicherweise schnell. Um für die Mitgliedsvereine noch attraktiver zu werden, stehen zahlreiche Neuanschaffungen auf der Agenda fürs Jahr 2019.

Serenade im Klosterhof als kultureller Höhepunkt des Jahres

Einer der kulturellen Höhepunkte des Jahres ist die Serenade im Klosterhof, die am Vorabend des Pfarr- und Dorffestes Rattelsdorf im Klostergarten der AWO stattfindet. Wegen der geplanten Baumaßnahmen der Arbeiterwohlfahrt stellte geschäftsführender Vorstand Werner Dippold bei einer Sitzung des Ortskulturrings den Zeitplan vor. Sämtliche Baumaßnahmen sollten in diesem Jahr komplett durchgeführt werden.