Ab 12. April: Vollsperrung der Unteroberndorfer Straße

Die Unteroberndorfer Straße (Ortsdurchfahrt Unteroberndorf – St 2197) wird vom 12.04. bis 23.12.2021 für den Fahrzeugverkehr, den Fußgängerverkehr im Gehwegbereich und den Fahrradverkehr vollständig gesperrt. Der Linien-/Schülerverkehr am 12.04. um 07:30 Uhr wird noch uneingeschränkt durchgeführt. Für die Dauer der Baumaßnahme ist eine Ersatzhaltestelle der Omnibusverkehr Franken GmbH (OVF) in der Maintalstraße eingerichtet.

Einschränkungen auf der Mainbrücke zwischen Dörfleins und Hallstadt

Die turnusmäßigen Prüfungen der Mainbrücke zwischen Dörfleins und Hallstadt im Zuge der Staatsstraße 2281 haben ergeben, dass diese in ihrer Tragfähigkeit eingeschränkt ist und nicht mehr im Gegenverkehr überfahren werden darf. Das Staatliche Bauamt Bamberg hat daher am Dienstag, den 7. Mai 2019, an der Mainbrücke eine Tonnagebeschränkung auf 16 Tonnen angebracht, die Fahrbahn auf der Brücke eingeengt und an den beiden Brückenenden eine Ampel aufgestellt.

Staatsstraße: Fördergelder für Sanierung in Unteroberndorf

Am Montag, 21. Januar 2019, erhielt die Gemeinde Breitengüßbach im Rahmen einer festlichen Veranstaltung im Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) einen Förderbescheid über 278.707,56 Euro für die Sanierung und Erneuerung der Unteroberndorfer Straße im Gemeindeteil Unteroberndorf. Während sich in dem gemeinschaftlichen Projekt das Staatliche Bauamt für die Sanierung der Fahrbahn verantwortlich zeichnet, wird die Gemeinde Breitengüßbach gleichzeitig den Straßenbegleitraum, die Gehwege und die Fahrradwegeverbindung attraktiver und zukunftsfähig gestalten.

Sinn oder Unsinn: Braucht es eine Querungshilfe?

Ende Februar war die sanierungsbedürftige Ortsdurchfahrt Unteroberndorf schon einmal Thema im Breitengüßbacher Gemeinderat. Nun wurde der Entwurfsplan vorgestellt. Die zentrale Frage für die Gemeinderäte war dabei: Soll es kurz nach der Abzweigung Maintalstraße eine Querungshilfe für Fußgänger und Radfahrer geben? Ganz einig wurde sich das Gremium dabei nicht.

ICE-Baustelle beendet: Bahn stellt am 10. Dezember ihren Fahrplan um

Der 10. Dezember 2017 dürfte ein wirklich historisches Datum sein: Die Deutsche Bahn führt, wie immer im Dezember, einen Fahrplanwechsel durch – diesmal aber ist alles anders. Denn ab dem 10. Dezember ist die ICE-Neubaustrecke in Betrieb. Für Pendler ergeben sich zudem einige Vorteile (aber auch Nachteile) bei den Regionalzügen. Wir ziehen ein Fazit …

Neuer Ortssprecher, Sportplatz und eine immer noch gesperrte Straße

Eine recht übersichtliche Tagesordnung hatte der Zapfendorfer Marktgemeinderat am 14. September 2017 abzuarbeiten: Es ging um einen Zuschuss zur Sanierung des Pfarrhauses in Kirchschletten und um die ersten Schritte für einen neuen Sportplatz in Sassendorf. Außerdem wurde der neue Ortssprecher des Gemeindeteils Oberoberndorf vereidigt.