Veranstaltungstipps vom 28. Februar bis 5. März 2020

Veröffentlicht am 27. Februar 2020 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Liebe Leserinnen und Leser,

schon was vor in den nächsten Tagen? Auch eine Online-Zeitung zeichnet sich durch Leser-Service aus. Dazu gehört ein immer aktueller Terminkalender. Nachrichten am Ort präsentiert Ihnen ausgewählte Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Haben Sie Termine, die wir in unseren Kalender aufnehmen sollen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Und nun zu den Veranstaltungstipps …

Nachrichten-am-Ort-Region


28. Februar

Soldaten- und Reservistenkameradschaft Kemmern – Fastenessen in der RK-Halle

18.00 Uhr: Heringsessen der CSU Hallstadt- Dörfleins im katholischen Pfarr- und Jugendheim Hallstadt, Lichtenfelser Straße 6

19.00 Uhr: Treffen der Fernwanderer, Ort: wie immer. Veranstalter: Wanderclub Baunach e.V.

19.00 Uhr: Wahlveranstaltung der CSU Reckendorf in der Gaststätte Schroll

19.00 Uhr: Informationsveranstaltung mit Bürgermeisterkandidat Michael Senger, Pfarrheim Kirchschletten

20.00 Uhr: Simone Solga, Kulturboden Hallstadt, Einlass 19 Uhr. Mehr Infos …

29. Februar

Hallenturnier in der Abtenberghalle Rattelsdorf. Veranstalter: FCN Clubfreunde Rattelsdorf

18.00 Uhr: Taubenmarkt im Mehrzweckgebäude Sassendorf. 18 Uhr Essen, ca. 19 Uhr Beginn der Verlosung. Veranstalter: Stammtisch Kurvenfreunde e. V.

18.30 Uhr: Jahresessen in der Laimbachtalhalle, CSU OV Gerach

19.00 Uhr: Informationsveranstaltung mit Bürgermeisterkandidat Michael Senger, Feuerwehrhaus Oberoberndorf

20.00 Uhr: Bürgerhaus Lechner-Bräu Baunach – Huebnotix & The Velvet Voices. Mehr Infos …

20.00 Uhr: Die Magier 3.0 – Comedy Magic Show, Kulturboden Hallstadt, Einlass 19 Uhr. Mehr Infos …

1. März

14.00 bis 16.00 Uhr: Basar der KiTa der Gemeinde Breitengüßbach. Verkauf von Kinderkleidung und Spielsachen in der Gemeindeturnhalle. Veranstalter: Elternbeirat der Gemeinde KiTa

14.30 Uhr: Familienwanderung, Treffpunkt Reckendorf Mitte, Veranstalter: Gartenfreunde Reckendorf e.V.

15.00 Uhr: Am Sonntag, 01. März veranstaltet der Bürgerblock/Freie Wähler Hallstadt mit dem Slogan „Lauf Dir einen Baum“ eine Bürgerrallye im Stadtgebiet. Der Beginn ist um 15 Uhr an einer der 4 Stationen, Weiher und Spielplatz Ellerweg Dörfleins, alte Feuerwehr und Schule Hallstadt. Dort gilt es einige Fragen bezüglich Dörfleins/Hallstadt zu beantworten. Das Ziel ist in der Fischergasse 4, dort findet die Abschlussveranstaltung statt. Wer mindestens 2 Stationen besucht hat erhält einen Baumsetzling für den Garten oder einen Textilbeutel für den Obsteinkauf. Gemeinsam mit den Kandidaten können Getränke und Bratwürste bei Gesprächen im Feuerschein genossen werden.

2. März

Osterschießen der Schützengesellschaft Breitengüßbach von 2. bis 27. März im Schützenhaus

3. März

19.00 Uhr: Vortrag „Mehr als ein Eimer kaltes Wasser“ – Sebastian Kneipp für den Hausgebrauch – kath. Pfarrheim Zapfendorf. Referentin: Ingeborg Zellmann, Gesundheitspädagogin

4. März

18.00 Uhr: Treffen der aktiven, passiven und interessierten Imker. Gäste sind herzlich willkommen! Veranstaltungsort: Treffpunkt: Lehrbienenstand, nach dem Ende der Oberleiterbacher Straße (200 m nach Ortsende, vor Biotop), Zapfendorf. Veranstalter: Imkerverein – Bienenfreunde Zapfendorf u. U. Kontakt: http://www.bienenfreunde-zapfendorf.de

19.00 Uhr: Vortrag von Gudrun Schüler in der Artothek Hallstadt

19.00 Uhr: Stammtisch im Gasthaus Schroll Reckendorf. Veranstalter: SPD OV Reckendorf

Anzeige
1. FC Baunach


Ausgewählte Veranstaltungen in Stadt und Landkreis Bamberg


28. Februar

16.00 Uhr: Lesenachmittag in den Faschingsferien. Wir lesen aus dem Buch Cowboy will nicht reiten. Wer sagt, ein Cowboy ohne Pferd ist kein richtiger Cowboy?! Pah! Dem Cowboy in anke Kuhls Bilderbuchgeschichte ist das egal. Er findet Pferde unheimlich und strampelt lieber auf dem Drahtesel durch die Prärie. Doch eines Morgens steht mitten im Zimmer des Cowboys ein riesiger Schimmel! Beim Versuch, den Gaul loszuwerden, landet der Cowboy irgendwie auf dem Pferderücken und findet dort nicht das Glück dieser Erde, sondern sich selbst erst einmal in einer unangenehmen Situation wieder, als das Pferd mit ihm davongaloppiert. Lesenachmittag für Kinder von 4 bis 7 Jahren. Nach dem Vorlesen basteln wir gemeinsam. Anmeldung Telefon 0951-9811912. Veranstaltungsort: Stadtbücherei Bamberg, Obere Königstraße 4 a, Bamberg

19.30 Uhr: Die vergessenen Schönborn-Franken in Transkarpatie – Vortrag von Dr. Rudolf Distler zur Geschichte und Volkskultur mainfränkischer Auswanderer vor 300 Jahren. Veranstaltungsort: Schloss Sassanfahrt, Scholssplatz 1, 98114 Hirschaid. Veranstalter: Markt Hirschaid

 9.00 bis 16.15 Uhr: Ökumenischer Kunigundentag im Bamberger Dom und in St. Stephan. 8 Uhr Beichtgelegenheit im Dom, 9.30 Uhr Pontifikalgottesdienst im Bamberger Dom, musikalische Gestaltung: Dekanatsposaunenchor (Leitung: Norbert Stumpf), 11 Uhr Agape auf dem Domplatz. Nach dem Pontifikalgottesdienst im Dom und der Agape ziehen wir in einer gemeinsamen Prozession mit Erzbischof Dr. Schick und Dekan Lechner zur Stephanskirche. 12 Uhr Kunigunden Forum, Gelegenheit zum Mittagessen und Kaffee mit Kuchen, 14 Uhr Kunigundenfeier mit Festvortrag von Sr. PD Dr. Nicole Grochowina, 16.15 Uhr Ende der Veranstaltung.

19.30 Uhr: Jericho – Lieder für Geist und Seele. Die Band Jericho wurde schon 1975 gegründet, ist seitdem ohne Unterbrechung ehrenamtlich unterwegs mit Liedern für Geist und Seele und feiert das 45. Jubiläum dieses Jahr unter anderem mit einem Konzert beim Festival Pianocity Mailand. Begegnungen mit Jericho sind auch ein spirituelles Ereignis, mit Musik von Hand gemacht und liebevoll inszeniert. Veranstaltungsort: Zehntscheune, Marktplatz 5, Schlüsselfeld. Einlass 19 Uhr. Kontakt: Telefon 09552-92220, Karten: VVK 17 € / ermäßigt 14 €, Abendkasse + 2 €. Veranstalter: Stadt Schlüsselfeld

1. März

 9.00 bis 13.00 Uhr: Kinderflohmarkt in der BROSE ARENA Bamberg! Veranstalter: Bamberg Congress + Event Service GmbH, Kontakt: info@brose-arena.de

10.00 bis 17.00 Uhr: Österlicher Hobby-Künstler- und Kunsthandwerker-Markt in der Hauptsmoorhalle Strullendorf. Kontakt/Infos: www.eventis-veranstaltungen.de und Telefon 0911-6004760. Karten: Der Eintritt beträgt 3 €, Kinder bis 14 Jahre sind frei.

13.00 Uhr: Mädels- und Frauen-Flohmarkt in der RegnitzArena, Georg-Kügel-Ring 3, Hirschaid. Veranstalter: FC Strullendorf, Kontakt: Telefon 09543-2380505 (Richard Rödel)

14.00 bis 16.00 Uhr: Frühjahrsbasar rund ums Kind (sortiert), Start: 14 Uhr, Ende: 16 Uhr, Ort: Katholisches Pfarramt Mariä Himmelfahrt, Poststraße 10, Memmelsdorf. Angeboten wird gut erhaltene Kinderkleidung bis Größe 152 für Frühling und Sommer, Schuhe, Kinderwägen, Spielsachen, Fahrzeuge etc. Auch für das leibliche wohl wird mit Kaffee und Kuchen gesorgt. Mehr Infos unter basar@kita-drosendorf.de oder Telefon 0151-59448144 zwischen 15 und 18 Uhr. Veranstalter: Förderverein KiTa St. Franziskus

15.00 Uhr: Vernissage – Fünferlei im Turm, Giechburg, Scheßlitz. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung ist immer samstags und sonntags von 12 bis 17 Uhr geöffnet bis Sonntag 29. März 2020, fünf fränkische Künstler präsentieren ihre Werke. Veranstalter: Landkreis Bamberg, Fachbereich Kultur und Sport. Kontakt: Frau Hallier, Telefon 09542-7353, E-Mail: ellen.hallier@gmx.de

2. März

Terra blue – Die Erde im globalen Wandel – Ausstellung vom 2. bis 14. März 2020 im market Oberfranken Einkaufszentrum, Michelinstraße 142, Hallstadt

15.00 bis 17.00 Uhr: Damit Trauernde nicht allein bleiben mit ihrem Verlust und dem Gefühl der Einsamkeit, laden Trauerbegleiter des Hospizvereins Bamberg ein. Das Trauer-Cafè soll die Möglichkeit bieten, miteinander ins Gespräch zu kommen, sich unabhängig von Alter, Religion und Herkunft auszutauschen, Trost und Kraft für den Alltag zu finden, zu erfahren, ich bin mit meiner Trauer nicht allein. Die Treffen werden begleitet on ehrenamtlichen Hospizmitarbeiterinnen. Dieses Angebot ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns, wenn Sie kommen! Veranstaltungsort: Kath. Hochschulgemeinde, Friedrichstraße 2, Bamberg. Veranstalter: Hospizverein Bamberg e.V., Kontakt: www.hospizverein-bamberg.de

19.00 Uhr: Infoabend Imkerkurse 2020 – Kursberatung. Information und Beratung zu den Imkerkursen im Jahr 2020 der Initiative Bienen-leben-in-Bamberg.de Ob modularer Imkerkurs für Anfänger, Jungimker-Kompaktkurs, Fortgeschrittenenmodule oder doch erst einmal den Imkern ein bisschen über die Schulter blicken… zum Infoabend werden alle Möglichkeiten vorgestellt, Fragen beantwortet und einander kennengelernt. Veranstaltungsort: Weinschänke Bischofsmühle, Geyerswörthstraße 4, Bamberg. Kontakt: https://bienen-leben-in-Bamberg.de/aktivtaten-und-termine/; Telefon 0951-3094539; hallo@bienen-leben-in-bamberg.de

3. März

18.30 Uhr: Sternencafè – Jeden ersten Dienstag im Monat ab 18.30 Uhr (außer in den Ferien). Das Sternencafè ist ein Treffpunkt für alle Sternenkinderfamilien und -freunde. Es ist eine Möglichkeit das Sternenkinderzentrum unverbindlich kennen zu lernen und bietet Raum und Zeit zum Beisammensein und Gedankenaustausch mit anderen Betroffenen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstaltungsort: Palliativakademie Bamberg, Sodenstraße 14, Bamberg. Einlass 18.15 Uhr. Kontakt: Telefon 0951-50906101, www.sternenkinderzentrum-bayern.de, info@sternenkinderzentrum-bayern.de

19.00 Uhr: Gegen die Gewalt. Deutschlands bekanntester Kriminologe zieht Bilanz / VHS-Vortrag: Christian Feiffer, Kriminologe. In Kooperation mit VHS Bamberg-Land und KEB Stadt Bamberg. Statistiken zeigen: Deutschland war selben so sicher wie heute. Mit der gefühlten Kriminalitätstemperatur stimmt das aber nicht überein. Seit über vierzig Jahren beschäftigt sich der bekannte Kriminologe Christian Pfeiffer mit der Gewalt in Deutschland. Egal, ob es um Jugendkriminalität, häuslicher Gewalt oder den vermeintlichen Anstieg der Straftagen durch Ausländer geht, Pfeiffer ist ein gefragter Experte. Er zeigt, wo wie im Kampf gegen die Gewalt schon Siege gewonnen haben, aber auch, wo wir uns neuen Herausforderungen stellen müssen. Anhand aktueller Forschungsergebnisse und persönlicher Erfahrungen erklärt Pfeiffer, wie wir dien begegnen sollten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Eintritt frei, Einlass 18.30 Uhr. Veranstaltungsort: VHS Altes E-Werk, Tränkgasse 4, Bamberg

4. März

18.00 Uhr:  Künstliche Intelligenz – Wie wird sich unser Leben verändern? Im Vortrag soll zunächst ein geschichtlicher Überblick über die Entwicklung des Forschungsgebiets seit seiner Etablierung als Teilgebiet der Informatik im Jahr 1956 gegeben werden. Dabei wird aufgezeigt, das KI-Forschung durch Zyklen geprägt ist, bei denen nach großen Versprechen und Erwartungen, sogenannte KI-Winter folgen. Der Unterschied zwischen sogenannter starker und schwacher KI wird diskutiert und psychologisch begründet, warum Menschen immer wieder zu überzogene Erwartungen an KI-Systeme haben. Künstliche Intelligenz wird in dem großen Bereich der Digitalisierung eingeordnet und von anderen aktuellen Themen abgegrenzt. Schließlich wird das Gebiet des maschinellen Lernens mit seinen bereits seit den 1980er Jahren entwickelten Verfahren vorgestellt. Es wird dargestellt, in welchen Anwendungsbereichen aktuelle Ansätze des Deep Learning erfolgversprechend sind und wo der Einsatz schwierig oder problematisch ist. Abschließend werden Methoden der sogenannten explainable artificial intelligence (XAI) vorgestellt, mit denen Entscheiden von KI-Systemen nachvollziehbar gemacht werden können und eine partnerschaftliche Interaktion zwischen Mensch und KI ermöglich wird. Anmeldung erbeten, KAB Bildungswerk e.V., Sekretariat, Telefon 0951-9169116, E-Mail: kab-veranstaltungen@kab-bamberg.de, www.kab-bamberg.de. Veranstaltungsort: Bistumshaus St. Otto, Heinrichsdamm 32, Bamberg, Veranstalter: KAB Bamberg. Einlass: 17.45 Uhr

19.30 Uhr: Nordhessen – Kur, Natur, Kultur in Deutschlands Mitte. Bad Wildungen und seine reizvolle Umgebung – Buchen-Nationalpark Kellerwald und Freizeitparadies Edersee – Fritzlar, Melsungen, Frankenberg und andere Fachwerkstädtchen. Veranstaltungsort: Schule, Haus-Nr. 16, Peulendorf. Veranstalter: VHS-Bamberg Land, Karten: 3 €

5. März

15.00 Uhr: Essen für Alle – Einmal im Monat laden die engagierten Menschen von Essen für Alle euch ein mit ihnen und anderen zusammen zu kochen und zu essen. Alles natürlich vegan. Veranstaltungsort: JuZ-Jugendzentrum am Margaretendamm 12 a, Bamberg. Veranstalte: Innovative Sozialarbeit e.V.

17.00 Uhr: Auf ein Wort! Kultur und Theater. VHS-Leiterin Dr. Anna Scherbaum im Gespräch mit Regisseurin Nina Lorenz / VHS-Gesprächsreihe. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Eintritt frei, Einlass 16.30 Uhr. Veranstaltungsort: VHS Altes E-Werk, Tränkgasse 4, Bamberg

19.45 Uhr: Vortrag: Gut leben statt viel haben. Wie ein nachhaltiger Lebensstil gelingen kann. Veranstaltungsort: Pfarrsaal St. Maria Magdalene Geisfeld. Veranstalter: Pfarrgemeinde St. Maria Magdalena, Kontakt. Telefon 09505/8765 (Dieter Ruhl)


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".