Veranstaltungstipps vom 6. September bis 12. September 2019

Veröffentlicht am 5. September 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Liebe Leserinnen und Leser,

schon was vor in den nächsten Tagen? Auch eine Online-Zeitung zeichnet sich durch Leser-Service aus. Dazu gehört ein immer aktueller Terminkalender. Nachrichten am Ort präsentiert Ihnen ausgewählte Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Haben Sie Termine, die wir in unseren Kalender aufnehmen sollen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Und nun zu den Veranstaltungstipps …

 

Nachrichten-am-Ort-Region

 

6. September

18.00 Uhr: Dämmerschoppen im Gasthof „Goldener Stern“ (Rothlauf) Rattelsdorf. Veranstalter: SPD Ortsverein Rattelsdorf

7. September

9.00 bis 12.00 Uhr: 25 Jahre Regenbogenbasar der „Elterninitiative Zapfendorf“ – Basar für Kinderkleidung und Kindersachen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Veranstaltungsort. Beide Schulturnhallen der Grund- und Hauptschule Zapfendorf

19.30 Uhr: Timeout on tour – Konzert mit „Two Generations“ in Kemmern. Die Breitengüßbacher timeout-Reihe geht diesmal auswärts: ganz im Sinne des neuen Seelsorgebereiches „Main-Itz“, diesmal nach Kemmern – allerdings nicht in gewohnter Form des timeout-Gottesdienstes, sondern mit einem Konzert geistlicher und weltlicher Lieder: Open Air (bei Regen in der Kirche). Termin: Samstag, 7.9., 19.30 Uhr auf dem Vorplatz der Kemmerner Kirche. Zwischen den Liedern von Jugendlichen eingeschobene spirituelle Impulse. Eingeladen sind nicht nur Jugendliche, sondern alle, denen das neue geistliche Lied und offene Gottesdienstformen ein Anliegen sind. Die Stammbesucher des timeout werden eigens auf die vom gewohnten „timeout“ abweichende Zeit hingewiesen (Samstag 19.30 Uhr). Es spielt wie immer die Band Two Generations.

8. September

Hassbergverein Lauter – Pilzwanderung

9.00 Uhr: Laimbacher Kirchweih mit Gottesdienst, anschließend Frühschoppen auf dem Festplatz am Feuerwehrgerätehaus, FFW und Dorfgemeinschaft Laimbach – Manndorf

10.00 bis 18.00 Uhr: 9. Agenda 21 Tag in der Schulstraße in Zapfendorf. Bühnenprogramm ab 13 Uhr, Kinderflohmarkt von 10 bis 13 Uhr auf dem Parkplatz des Kindergartens St. Franziskus

12.30 Uhr: Eröffnung Tag des offenen Denkmals im Klostergarten der AWO in Rattelsdorf

14.00 bis 18.00 Uhr: Backofenfest im Pfarrgarten Breitengüßbach. Veranstalter: Obst- und Gartenbauverein

9. September

16.00 Uhr: Marktplatz Baunach – ISEK-Veranstaltung: Der Baunacher Marktplatz – Parkplatz oder attraktiver Ortskern und Treffpunkt?

18.00 Uhr: Monatstreff – Frauenkreis Reckendorf im Pfarr- und Jugendheim

10. September

14.00 Uhr: Seniorennachmittag im Pfarr- und Jugendheim, Seniorenkreis Reckendorf

20.00 Uhr: KAB Hallstadt – Vortrag zu den Themen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung für den Fall von Alter und Krankheit und zum Thema Erbregelung. Referent Notar Dr. Peter Wirth, im Anschluss steht er für Fragen aus dem Zuhörerkreis zur Verfügung. Alle Interessierten sind eingeladen. Der Eintritt ist frei. Veranstaltungsort: Pfarr- und Jugendheim St. Kilian, Lichtenfelser Straße 6, Hallstadt

11. September

17.00 bis 20.00 Uhr: Der Allianzmanager Felix Henneberger stellt Themen, Ziele und Projekte der Baunacher-Allianz vor, im Gasthof Zur Post (Fam. Gall), Bahnhofstraße 2 in Ebern. Veranstalter: Frauen-Union Baunach

19.00 Uhr: Spätsommerpflege der Alt- und Jungvölker. Referent: Hans Dillig, Bienenfachwart, Imkermeister und Reinzüchter. Gäste sind herzlich willkommen. Veranstaltungsort/Treffpunkt: Lehrbienenstand, nach dem Ende der Oberleiterbacher Straße (Verlängerung Flurweg, vor Biotop), Zapfendorf. Veranstalter: Imkerverein: Bienenfreunde Zapfendorf

12. September

12.00 bis 19.30 Uhr: Weinfahrt nach Hüttenheim, Rentner- und Pensionisten Breitengüßbach

13.00 Uhr: Seniorenwanderung – Wanderclub Baunach e.V.

14.30 Uhr: Seniorentreff in der Laimbachtalhalle, Senioren-Club Gerach

 

Stadt und Landkreis Bamberg

 

6. September

9.00 Uhr: Die besten Bücher des Sommers – Lesefrühstück. Bei Spinnennetzkuchen und rotem Vampirkakao erzählen wir uns gegenseitig von unseren Lieblingsbüchern des Sommers. Bringt gerne auch eure Eltern mit. Anmeldung unter Telefon 0951-9811912. Veranstaltungsort: Stadtbücherei Bamberg, Obere Königstraße 4 a, Bamberg

10.00 bis 11.30 Uhr: Stillen, Fläschchen und was kommt dann? Die Veranstaltungen des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sind kostenlos. Bitte melden Sie sich unter www.weiterbildung.bayern.de an. Ihr Kind kommt in die Phase, in der Milchmahlzeiten durch Breimahlzeiten ersetzt werden. Wie Sie diesen Übergang vom Stillen oder Fläschchen zur Breikost Schritt für Schritt gestalten können, ist Inhalt dieser Veranstaltung. Teilnehmerkreis: Junge Familien mit Kindern von 0-3 Jahren sowie Großeltern, Tagesmütter, Erzieher und Erzieherinnen. Kontakt: Sarah Böhm, Telefon 0951-868736. Veranstaltungsort: Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Schillerplatz 15, Bamberg

17.00 Uhr: Soja B – Flotte Weltmusik auf schwäbisch! Almrauschhütte, Am Hauptsmoorwald 3, 96129 Amlingstadt

18.00 bis 21.30 Uhr: Abendgenuss mit Kulinarik – Baumwipfelpfad Steigerwald, Ebrach. Kontakt/Karten: www.baumwipfelpfadsteigerwald.de

7. September

12.00 Uhr: Samstagskonzert im Kaiserdom Bamberg. Orgelkonzert mit Markus Asböck, Eggenfelden. Alle Freunde der Orgelmusik sind dazu herzlich eingeladen. Spenden zur Deckung der Unkosten erbeten.

14.30 Uhr: Die Erfolgsgeschichte der Bamberger Gärtner – von Süßholz und Zwiebelsamen. Seit dem Mittelalter kultivierten die Bamberger Gärtner den sandigen Boden östlich der Regnitz. Im Laufe der zeit entwickelten sich Spezialitäten wie „Bamberger Hörnla“, Süßholz und die birnenförmige Bamberger Zwiebel. Warum gerade die Gärtner für das Weltkulturerbe so bedeutsam waren und sind, ist Inhalt dieses Rundgangs abseits ausgetretener Touristenpfade. Das Juwel der Gärtnerkunst bildet den Abschluss der Tour: Der einzigartige Schaugarten des Gärtner- und Häckermuseums. Im Rundgang enthalten sind Eintritt und Führung durch das Gärtner- und Häckermuseum. Karten: Tickets zu 12 €/11 € im Vorverkauf bei Tourist-Information Bamberg, Geyerswörthstraße 5, Telefon 0951-2976200. Veranstaltungsort/Treffpunkt: Grüner Markt (Martinskirche), Bamberg. Veranstalter: Geschichte für Alle e.V., Kontakt: Telefon 0951-91792746 oder 0911-307360, www.geschichte-fuer-alle.de, info@geschichte-fuer-alle.de

16.00 Uhr: Ebracher Kirchweih – Festplatz an der B 22 (Ortsausgang)

19.00 Uhr: Scheunenfest – Familie Selig in Ampferbach 9, 96138 Burgebrach. Veranstalter: Ebrachtaler Heimatklänge Ampferbach e.V.

8. September

9.30 Uhr: Tag des offenen Denkmals in Bamberg – verschiedene Orte, verschiedene Anschriften. Kontakt: Gerhard Beck, Telefon 0951-871037, pressestelle@stadt.bamberg.de

10.00 Uhr: Herbstmarkt in Burgebrach (Hauptstraße)

10.00 Uhr: Weichendorfer Dorffest – Gefeiert wird am Feuerwehrgerätehaus, am Kinderspielplatz und beim Anwesen Stahl. Veranstalter: Ortsvereine Weichendorf

11.00 Uhr: Kellerzweiklang in Viereth und Unterhaid – Besichtigung der Keller und Wanderung von Viereth nach Unterhaid. Es geht los am Rathaus Viereth mit einer Begrüßung und dann sind ab 11.15 Uhr Besichtigungen des Bergbräukellers unter dem neu gestalteten Ortsplatz und der Brunnenstube möglich. Um 13 Uhr startet dann eine 4 km lange Wanderung durch das Maintal nach Unterhaid. Unterwegs gibt es viel zu sehen: die Schleuse Viereth, den Oberhaider Mühlkanal und natürlich die Mainauen. Ziel der Wanderung ist die historische Bierkellergasse in Unterhaid. Dort wird Kreisarchivpflegerin Barbara Spies ab 15 Uhr die Geschichte der Bierkeller aber auch ihre Bedeutung für die Fledermäuse vorstellen. Es gibt Getränke und Brotzeit. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstalter: Flussparadies Franken e.V., www.flussparadies-franken.de oder Telefon 0951-85790

12.00 Uhr: Dorffest – rund um das Thema Apfel – Schlossplatz, Trabelsdorf

13.00 Uhr: Pfarr- und Erntedankfest – Kirchplatz Burgebrach

14.00 Uhr: Litzendorfer Kirchweih – Festplatz am Tanzwiesenweg

14.00 Uhr: BIWa – Offenes Haus für alle – mit Hausflohmarkt. Informationen für Groß und Klein, Beratung für Jungimker und Fachsimpeleien für Erfahrene. Kaffee gegen Spende. Nutzung der Imker-Bibliothek. Veranstaltungsort. Bienen-InfoWabe, Bienenweg 1, Bamberg. Kontakt: Ilona Munique und Reinhold Burger, Bienen-leben-in-Bamberg.de, Telefon 0951-3094539

17.00 Uhr: Brentanos Geburtstag – Eine heitere literarische Feier. Veranstaltungsort: Brentano-Theater, Gartenstraße 7, Bamberg. Kontakt: Telefon 0951-54528

9. September

20.00 Uhr: Brentano ganz privat – Ein Einblick. Am eigentlichen Geburtstag des Dichters wird es ganz persönlich. Martin Neubauer zeigt einige Stücke seiner kleinen Brentano-Sammlung und erzählt deren Geschichte in gemütlicher Runde. Veranstaltungsort. Brentano-Theater, Gartenstraße 7, Bamberg. Kontakt: Telefon 0951-54528

10. September

19.30 Uhr: Leben im Krieg – Till Mayer erzählt von seiner Arbeit als Fotograf und Journalist in Krisengebieten. Als Journalist und Fotograf bereiste Till Mayer zahlreiche Kriegs- und Krisengebiete in Afrika, Asien und Europa. Der Bamberger arbeitete mit dem Roten Kreuz und anderen Hilfsorganisationen zusammen und berichtete für den Spiegel und die Welt. In dem Fotovortrag „Leben im Krieg“ erzählt er im Cafè Lui20 (Freund statt fremd e.V.), Luitpoldstraße 20, Bamberg. Einlass ab 19 Uhr, Eintritt gratis, Kontakt: orga@freundstattfremd.de

11. September

15.00 bis 18.00 Uhr: Spielmobil: Unsere Erde – Entdecke deine Umwelt mit allen Sinnen! Experimentiere mit den 4 Elementen Feuer, Wasser, Erde, Luft. Wie können deine Mitmenschen und due deine Umwelt schützen? Bastle mit Naturmaterialien und entwerfe tolle Sachen aus Recyclingmaterial. Tauche ein mit uns in die Welt der Tiere und Pflanzen. Entschlüssle die Geräusche und lerne den Tarnmantel der Lebewesen kennen! Veranstalter: Spielmobil Bamberg, Kontakt: www.spielmobil-bamberg.de. Veranstaltungsort: Asylbewerberheim, An der Breitenau, Bamberg

18.00 Uhr: Zelt der Religionen Markusplatz Bamberg – Trialoggespräch religiöse Hochzeiten in den abrahamitischen Religionen. Um verheiratet zu sein, reicht es eigentlich zum Standesamt zu gehen. Doch viele Paare möchten ihre Eheschließung auch religiös begehen. Welche Bedeutung hat diese religiöse Eheschließung eigentlich in den verschiedenen Religionen und wie sieht dies dann aus? Diesen Fragen stellen sich Vertreter und Vertreterinnen aus unterschiedlichen Religionen und wir freuen uns auf eine gemeinsame Gesprächsrunde. Kontakt: www.forderverein-zelt-religionen.de

12. September

15.00 bis 17.00 Uhr: Kurzberatung mit den Lösungsfinderinnen – Zu einer ungewöhnlichen Aktion laden „Die Lösungsfinderinnen“ auf den Maxplatz in Bamberg ein. Interessierte können einfach vorbeikommen und sich kostenfreie Tipps für ihr Anliegen in einer Kurzberatung (max. 15 Min.) holen. Zu den folgenden Themen stehen die erfahrenen Coaches bereit: Wenn es in der Beziehung knirscht – was braucht die Liebe? Silke Held, Psychologische Beraterin; Stimme/Sprechen/Auftreten: Wie Sie mit Selbstsicherheit überzeugen. Dr. Gerlinde Lamprecht, Stimmtrainerin, Auftrittscoach; Ihre Lebensräume beeinflussen Ihr Leben – Worauf sollten Sie achten? Petra Merz, Feng Shui Konzepte, Lebensraumcoaching, Dipl.-Ing. Architektin

18.00 Uhr: Naus die Endn! – Literarisch-humoristischer Spaziergang mit Tuba. Poetisches über diverse Wasserbewohner und Erheiterndes in Bamberger Mundart – klassisch bis schnatternd virtuos umblasen! Treffpunkt: vor dem Bootshaus im Hain, Bamberg. Veranstalter: Brentano Theater, Kontakt: Telefon 0951-54528

20.30 Uhr: Kneipensingen – Allein Vorsingen in der Schule war doof? Allein Vorsingen vor der Klasse war peinlich? Allein Vorsingen war gestern! Ohne Rücksicht auf Verluste oder falsche Töne können wir alle gemeinsam im Stilbruch, Obere Sandstraße 18, Bamberg singen. Kontakt: www.stilbruch-bamberg.de


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".