Young Pikes im Derby gegen Litzendorf

Am zweiten Spieltag der Regionalliga Nord steht gleich das erste Derby auf dem Spielplan, wenn die Baunach Young Pikes am Samstag um 20 Uhr bei der BG Litzendorf in der Memmelsdorfer Seehofhalle antreten müssen.

Ihr langjähriger Trainer Alex Sandyk hat zum Ende der letzten Saison seinen Rücktritt nach zehn Jahren bei der BG erklärt und so wird man abwarten müssen, wie sein Nachfolger Pat Hwastunov sein neues Team einstellt. Klar ist, dass mit Manuel Rockmann ein ehemaliger Bundesligaspieler in den Reihen der BG zu finden und auch sonst das Team sehr erfahren ist. Ein weiterer Leistungsträger ist Alex Sperke, der an einem guten Tag kaum zu stoppen ist. Mit Markus Wimmer und Benedikt Fösel spielen zwei ehemalige Baunacher bei den Gastgebern, die in der Saison 2012/13 bzw. im letzten Jahr das grünweiße Trikot trugen.

Am ersten Spieltag unterlagen die Gastgeber überraschend beim der dritten Mannschaft der Dresden Titans mit 76:53, traten da allerdings ohne einige Leistungsträger und nur mit sieben Spielern an. Davon ist am Samstag allerdings nicht auszugehen, denn bei Heimspielen dürfte die „volle Kapelle“ am Start sein.

Die BG geht also als Favorit in das Derby. Dennoch werden die wesentlich jüngeren Baunacher wieder alles geben, um gegen die routinierten Litzendorfer ihren überraschenden Auswärtssieg aus der letzten Saison zu wiederholen. Unvergessen wird wohl bei allen Beteiligten der Wurf von Neo Krizanovic bleiben, der von der eigenen Hälfte aus den Ball mit der Schlusssirene zum 68:69 versenkte und damit einen Siegestaumel in der Seehofhalle auslöste.

2. Regionalliga Nord

BG Litzendorf – Baunach Young Pikes

Samstag, 08.10.2022, Memmelsdorf Seehofhalle, 20 Uhr

Anzeige
Hans-Jürgen Scheerbaum

Anzeige
Karin Eminger

Joachim Hirmke

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.