Gemeinde Breitengüßbach ehrte ihre Sportler

Veröffentlicht am 26. November 2018 von Gemeinde Breitengüßbach
Logopädie Scheßlitz


Auf Einladung der Gemeinde Breitengüßbach fand sich am 25. Oktober eine stattliche Anzahl an Sportlern, Preisträgern und Funktionären in den Frankenstuben ein. Erste Bürgermeisterin Sigrid Reinfelder, Zweiter Bürgermeister Hubert Dorsch und Dritter Bürgermeister Alexander Porst sowie die anwesenden Gemeinderäte freuten sich, an 15 Mannschaften, 14 Einzelsportler und drei Funktionäre Auszeichnungen vergeben zu können.

„Mit Ihren Leistungen und Ihrem Einsatz haben Sie nicht nur sich selbst belohnt; mit Ihrem Erfolg und Ihrem Auftreten bringen Sie viel Leben in unsere Vereine und machen noch dazu den Namen unserer Gemeinde Breitengüßbach nicht nur regional bekannt. Das wollen wir heute gemeinsam feiern“ so begrüßte Erste Bürgermeisterin Reinfelder die Anwesenden. Der Musikverein Breitengüßbach umrahmte die Veranstaltung musikalisch. Seit über 25 Jahren ist die Tanzsportabteilung des TSV Breitengüßbach wichtiger Bestandteil des Gemeindelebens. Die über 150 Tänzerinnen und Tänzer machen die Veranstaltungen in der Gemeinde immer zu einem besonderen Erlebnis. In mehreren Altersklassen und verschiedenen Tanzgruppen werden die Jungs und Mädchen von einem geschulten Trainerteam betreut und erfolgreich trainiert. Eine davon, und das seit über 10 Jahren, ist Stephanie Grimm.

Aus den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr Breitengüßbach wurden zwei langjährige Funktionäre für ihre Organisationsarbeit, Beständigkeit und Professionalität geehrt. Hubert Dorsch war über 35 Jahre Ausschussmitglied, Kassier und zweiter Vorsitzender. Über 40 Jahre Ausschussmitglied, 1. Kommandant und als ehemaliger Kreisbrandmeister über die Gemeinde Breitengüßbach hinaus zusätzlich für den Landkreis Bamberg aktiv, war Hermann Wagner. Als Einzelsportler konnten für den Schützenverein Maximilian Postler, Wilhelm Bielawski, Udo Gunzenheimer, Elisabeth Eichhorn und Eberhard Krause für errungene Meisterschaften geehrt werden. Der Pfeil- und Bogenclub konnte ebenfalls mit zahlreichen Meisterschaften aufwarten: Simon Diller, Larissa Fleckenstein, Leonie Pechmann, Petra Fleckenstein und Berthold Griebel waren erfolgreich. Katharina Seuß und Tobias Stark wurden jeweils Oberfränkischer Meister im Kegeln. Nadine Firnstein wurde für den dritten Platz bei der Deutschen, und den zweiten Platz bei der Bayerischen Meisterschaft im Komitee geehrt. Der Leichtathlet Daniel Schulz errang im Speerwurf und Kugelstoßen die Oberfränkische Meisterschaft.


Nicht nur die Einzelsportler waren erfolgreich. Auch viele Mannschaften, darunter die TSV-Basketballabteilung, konnten sich über eine Ehrung freuen.

Die Mannschaftssportlerinnen und -sportler haben ebenso großartige Leistungen erbracht und in den entscheidenden Momenten ihr Bestes gegeben – für sich, für das Team, für den Verein und somit auch für die gesamte Gemeinde Breitengüßbach. Der Pfeil und Bogen Club Breitengüßbach konnte in gewohnter Weise punkten und wurde Bezirksmeister 2018 in der Damenklasse mit dem Recurve Bogen. Die Herrenmannschaften der Schützengesellschaft 1965 e. V. Breitengüßbach haben die Gaumeisterschaften 2018 mit der Zentralfeuerpistole 25 M, sowie mit dem Unterhebelgewehr B errungen. Die Senioren AK II der Tischtennisabteilung vom TSV sind zum wiederholten Male Kreispokalsieger im Tischtennis geworden. Die 1. Frauenmannschaft der Kegler erreichte den ersten Platz in der Regionalliga. Außerdem wurde die Kreismeisterschaft und Bezirksmeisterschaft im Tandem-Mixed geholt. Rosalie Fischer und Lara Nüßlein wurden 2. Deutsche Meisterinnen und 2. Bayerische Mannschaftsmeisterinnen U 18 w KV Bamberg. Auch in der TSV-Basketballabteilung ist die Jugend ganz stark und spielt ganz vorne mit. Die U 16 wurde Oberfränkischer Meister, die U 12 2. Deutscher und 2. Bayerischer Meister und die U 20 wurde 2. Bayerischer und Oberfränkischer Meister, 1. Oberfränkischer Meister wurde ebenfalls die Mannschaft Ü 45.

Der SC Unteroberndorf hat sich in die Fußball-Kreisklasse geschossen – zum dritten Mal nach 2001 und 2009. In der Garde- und Showtanzgruppe der SpVgg Rattelsdorf sind auch einige Leistungsträgerinnen aus der Gemeinde Breitengüßbach in der Kategorie Senioren A-Leistungsklasse sehr aktiv. Mit dem Showtanz „Lost“ ertanzten sie sich mit deutlichem Abstand die Deutsche Meisterschaft mit ihrer Gruppe und krönten es noch mit einem Traumergebnis bei der Europameisterschaft. Der Musikverein Breitengüßbach ist heute zugleich Gast am Ehrungsabend. Mit einem vielfältigen und sehr guten Repertoire, von Marsch und Unterhaltungsmusik, Rock und Pop, bis zur konzertanten und sinfonischen Blasmusik, bezaubern sie ihr Publikum mit vielen Stilrichtungen. Das Hauptorchester erreichte beim Konzertwertungsspiel des Nordbayerischen Musikbundes in der Mittelstufe einen ausgezeichneten Erfolg mit 95 Punkten. Abschließend bedankte sich die Bürgermeisterin noch einmal herzlichen bei allen: „Verfolgen Sie Ihre Ziele weiter – bleiben Sie erfolgreich und vor allem haben Sie Spaß daran“.


Der SC Unteroberndorf kickt ab jetzt wieder in der Kreisliga.


Der Musikverein Breitengüßbach hat die Veranstaltung nicht nur musikalisch untermalt, sondern durfte auch eine Urkunde entgegen nehmen.


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".