Mainradweg wird ab 5. Oktober gesperrt

Aufgrund von erforderlichen Baumaßnahmen im Bereich der Kläranlage Kemmern entlang des Mainradwegs muss der Mainradweg zwischen Kemmern und Hallstadt während der Bauzeit gesperrt werden. Eine Durchfahrt ist nicht möglich. Der Radverkehr wird umgeleitet.

Die Baumaßnahmen sollen am 5. Oktober 2020 beginnen und dauern voraussichtlich bis Mitte 2021.

Die Umleitung des Radverkehrs erfolgt über den Radweg entlang der Staatsstraße 2244. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. Bitte beachten Sie die Beschilderung.

Die Gemeinde Kemmern und die Stadt Hallstadt bitten um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen und um Beachtung der Umleitung.

Der Mainradweg zwischen Kemmern und Hallstadt wird gesperrt. Als Umleitung dient der Weg entlang der Staatsstraße, hier mit dem Text „Burgenstraße“ markiert. Zum Vergrößern antippen oder anklicken.

Ein Kommentar

  1. Anfrage oder auch Wunsch zum Radweg nach Hallstadt.
    Da die Baustelle Kläranlage soweit erstellt ist und kein weiteres Bauvorhaben an der Baustelle ist könne man ja die Durchfahrt für Radfahrer erlauben, denn es ist so schon und angenehm auf den alten Radweg an der Kläranlage vorbei zufahren. Die Einzäunung bracht man nur an der Seite der Baustelle aufstellen und der Weg wäre frei zu befahren ohne einer Gefahr ausgesetzt zu sein.
    Bitte überprüfen sie doch ob man bis zur wichtigen arbeiten an der Baustelle doch die Durchfahrt öffnen kann.
    Das wäre eine schöne Weihnachtsüberraschung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.