Ist der Mittelschulstandort Zapfendorf in Gefahr?

Im September 2018 wurde das neue Feuerwehrhaus in Kemmern eingeweiht. Gerne dient es seitdem als Beispiel für mögliche Neubauten in der Region, auch im Zapfendorfer Marktgemeinderat wurde es erwähnt. Denn die Freiwillige Feuerwehr hat einen Antrag auf ein neues Zuhause gestellt. Diskutiert wurde zudem über die Entwicklung des Schulverbunds mit der Frage, ob die Mittelschule in Zapfendorf eine Zukunft hat.

Langjährige Mitglieder geehrt, Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr 2018

Bei der Dienst- und Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Lauf berichtete Kommandant Thomas Neuberger von einem ausbildungsintensiven Jahr. Die Zahl der Einsätze stieg um 20 Prozent. 2018 waren meist Brände und First Responder (Erste Hilfe)-Einsätze zu bewältigen. Besonders erfreut war man über die fast komplett aus Spenden finanzierte Wärmebildkamera, welche dann auch gleich vier Mal in den darauffolgenden Einsätzen eine große Hilfe war.

Freiwillige Feuerwehr Sassendorf ehrte sieben Kameraden

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der FFW Sassendorf wurden aktive Kameraden für ihre langjährige aktive Feuerwehrdienstzeit geehrt. Zuerst begrüßte Vorstand Thomas Seelmann die anwesenden Kameraden und Gäste. Der Fokus lag mit dem zweiten Tagesordnungspunkt auf sieben der 55 anwesenden Feuerwehrkameraden und Gäste, die sich durch ihre langjährige aktive Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr und ihrem Engagement besonders verdient gemacht haben.

Von Bronze bis Rot-Gold alles dabei

Alle zwei Jahre tritt die aktive Mannschaft der Feuerwehr Hallstadt zur Abnahme der Leistungsprüfung Wasser an. Wie bereits beim letzten Mal wurde die Prüfung wieder gemeinsam mit der Feuerwehr Dörfleins auf deren Festplatz neben der Gerätehalle abgelegt. Die insgesamt drei Gruppen bestanden die Prüfung, bei der realitätsnah die für den Löscheinsatz notwendigen Handgriffe unter Zeitdruck getestet werden, zur vollsten Zufriedenheit der Schiedsrichter.

Zweimal Gold-Rot: „Bergwehren“ zusammen bei der Prüfung

Hohengüßbach und Sassendorf liegen nur wenige hundert Meter auseinander. Politisch gehört das eine Dorf zu Breitengüßbach, das andere zu Zapfendorf. Kirchlich sind beide Breitengüßbach/Kemmern zugeordnet – und auch bei den Feuerwehren finden immer wieder gemeinsame Termine statt. So auch die Leistungsprüfung Wasser Mitte Oktober.

Neues Gebäude hilft, die Feuerwehr fit für die Zukunft zu machen

Architekt Karl-Heinz Rösch war sichtlich stolz. In Zeiten immer weiter steigender Preise ist das Feuerwehrhaus in Kemmern, das er geplant hat, im Kostenrahmen geblieben. Etwas weniger als anderthalb Jahre nach dem Spatenstich hat die Feuerwehr nun ein neues Zuhause gefunden. Und auch die Kinder dürfen sich nun in einer Kinderfeuerwehr mit einbringen.

Seit 125 Jahren schützt die Feuerwehr Unteroberndorf

Ein organisiertes Löschwesen? Das gibt es noch nicht so überaus lange. Vielmehr war noch im 19. Jahrhundert jeder Eigentümer selbst dafür verantwortlich, Abwehrmaßnahmen zu treffen. Das funktionierte aber mehr schlecht als recht – und die ersten Feuerwehren auf Vereinsbasis wurden gegründet. Am 22. Oktober 1893 beispielsweise in Unteroberndorf. Und dort wurde 125 Jahre später gefeiert.

Neue Tragkraftspritze der Feuerwehr Roth erhielt kirchlichen Segen

Am Sonntag, 22. Juli 2018, erhielt die neue Tragkraftspritze der Löschgruppe Roth, welche zur Feuerwehr Lauf gehört, in einem kleinen Festakt ihren kirchlichen Segen. Ungeplant, aber pünktlich zum 120-jährigen Gründungsfest wurde die neue PFPN 10-1000 der Marke Magirus, Typ Fire 1000, nun offiziell übergeben und in Dienst gestellt.