Erneuerung der Kreisstraße BA 1 zwischen Roth/Windischletten und Scheßlitz

Der Landkreis Bamberg erneuert die Kreisstraße BA 1 in den Bereichen zwischen Windischletten und Scheßlitz sowie westlich von Windischletten. Die Fahrbahn weist jeweils bedingt durch Alterung Schäden und Verformungen auf. Für die Bauausführung ist eine Vollsperrung des Gesamtverkehrs für die Dauer von insgesamt sechs bis acht Wochen notwendig.

Die Sperrung beginnt am Montag, 12.04.2021 und soll bis Ende Mai 2021 abgeschlossen sein.

Die Maßnahme umfasst folgende Abschnitte:

BA 1 zwischen den Ortsrändern Windischletten und Scheßlitz

Oberbauverstärkung in Asphaltbauweise auf freier Strecke; Baulänge ca. 2,8 km

An beiden Ortsrändern sowie auf der Brücke über die A 70 erfolgt lediglich eine Erneuerung der Asphaltdeckschicht.

BA 1 ab Parkplatz westlich von Windischletten

Erneuerung der Asphaltdeckschicht und Teilerneuerung der Asphalttragschichten auf freier Strecke; Baulänge ca. 300 m

Die weiträumige Umleitung für den Durchgangsverkehr erfolgt über Schweisdorf – Kirchschletten – Roth und umgekehrt.

Windischletten ist vorerst nur über die GVS von Schweisdorf her erreichbar, später nur aus Richtung Roth kommend. Der Anliegerverkehr „Oberer Griesberg“ in Scheßlitz wird weitestgehend gewährleistet,
ansonsten erfolgt eine schriftliche Mitteilung an die betroffenen Anlieger.

Im weiteren Ablauf dieser Maßnahme erfolgt an der Kreisstraße BA 6 zwischen der Einmündung BA 1 und Roth die Erneuerung der Asphaltdeck- und Tragschichten auf einer Baulänge von ca. 250 m. Für den kurzen Zeitraum der Sperrung des Abschnittes der BA 6 erfolgt die Umleitung nahräumig über den parallel verlaufenden Straßenast zwischen der BA 1 und BA 6.

Titelfoto: Johannes Michel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.