Zwei mobile Luftfiltergeräte für jedes Klassenzimmer

Experten sind sich einig, dass während der Corona-Pandemie nur mithilfe guter Belüftung und/oder Luftfilterung in Räumen eine Übertragung von Viren über Aerosole so gering wie möglich gehalten werden kann. Vor allem aber in den kalten Jahreszeiten ist langes Stoßlüften nur bedingt sinnvoll. Daher haben sich Schule und VG Baunach darauf verständigt, dass effiziente Lösungen erforderlich sind, die einen sicheren Betrieb unserer Bildungseinrichtungen ermöglichen.

Schnelltests nun täglich möglich

„Wir werden ab Montag, 19. April, unsere PoC-Schnellteststation auf dem alten Feuerwehrgelände täglich öffnen. Das ist Dank des herausragenden Engagements unserer zahlreichen Ehrenamtlichen möglich“, blickt Bürgermeister Thomas Söder zuversichtlich nach vorne. Bereits ab dem Wochenende griff im Landkreis und in der Stadt Bamberg die Notbremse. Dann benötigt man zum Einkaufen (Sortimente des täglichen Bedarfs ausgenommen) einen vorab vereinbarten Termin sowie einen negativen Corona-Test.

Baunach fördert die Artenvielfalt mit neuem Mähkonzept und Blühstreifen

Für eine naturnahe und insektenfreundliche Pflege der vorhandenen, artenreichen Vegetation an Straßen- und Wegrändern, sowie den übrigen Grünflächen in der Stadt Baunach und den Stadtteilen wurde zusammen mit dem Nachhaltigkeitsbeauftragten der Stadt und dem Bauhof ein neues Mähkonzept erarbeitet. „Wir möchten die Biodiversität im besiedelten Bereich weiter erhöhen und eine größere Vielfalt einheimischer Insekten ermöglichen“, erklärt Bürgermeister Tobias Roppelt (CBB).

Rund 570 PoC-Schnelltest durchgeführt

Die Schnellteststationen in Hallstadt sind gut angelaufen. Bei den ersten sechs Terminen wurden rund 570 PoC-Schnelltests durchgeführt. „Hier gilt mein ausdrücklicher Dank allen freiwilligen Helferinnen und Helfern und dem BRK – Ortsgruppe Hallstadt. Nur durch ihren selbstlosen Einsatz können wir das Testkonzept so professionell umsetzen“, lobt Bürgermeister Thomas Söder.

Lange Bauzeit, viele Mängel, wenig Nutzen

27. Juli 1994, 18. Dezember 1996, 30. Juli 1997, 1. April 1998. Bereits an diesen Tagen in den 1990er Jahren beschäftigte sich der Stadtrat in Hallstadt mit den Themen Bahnausbau und Hafen-Nordgleis. „Die damaligen Einwendungen der Stadt wurden aber in den heutigen Planungen nicht berücksichtigt“, erklärte Bürgermeister Thomas Söder in der jüngsten Stadtratssitzung. Also auf ein Neues …