Staunen – Stöbern – Shoppen: Frühlingsmarkt am 1. Mai in Baunach

Viele Märkte und andere Traditionsveranstaltungen mussten in den vergangenen zwei Jahren in Baunach ausfallen. Die historisch geprägte Stadt erwacht nun langsam wieder aus dem Corona-Blues. Den Auftakt macht am ersten Mai-Wochenende die Maibaumaufstellung am Freitag und ein großer Frühlingsmarkt, der am kommenden Sonntag von 11 bis 17 Uhr in die Baunacher Altstadt einlädt.

Hallstadter Frühjahrsmarkt mit Tag der offenen Tür im Rathaus

Der Hallstadter Frühjahrsmarkt am Sonntag, 18. März, hält viele Besonderheiten bereit. Neben den regionalen Ständen bereichern die örtlichen Vereine, die Erstkommunionkinder der Pfarrei St. Kilian und das Büchereiteam das Geschehen rund um den historischen Marktplatz. In der Artothek können Interessierte Kunstwerke betrachten, ausleihen und sogar kaufen. Die lokale Künstlerin Waltraud Scheidel wird zudem Einblicke ins spannende Thema „Die Zeichnung“ geben. Zusätzlich wird das Rathaus seine Türen öffnen und der Stadtbücherei St. Kilian findet ein buntes Programm statt.

Frühlingsmarkt mit vielen Highlights

Der Hallstadter Frühlingsmarkt am Sonntag, 2. April, hält in diesem Jahr viele Besonderheiten bereit. Neben den regionalen Ständen bereichern die örtlichen Vereine, die Erstkommunionkinder der Pfarrei St. Kilian und das Büchereiteam das Geschehen rund um den historischen Marktplatz. Zusätzlich wird das sanierte Rathaus seine Türen öffnen und die lokale Künstlerin Waltraud Scheidel lädt Interessierte in ihr Atelier ein. Der Bamberger Archäologe Dr. Magnus Wintergerst informiert über die archäologischen Voruntersuchungen, mit denen die Großbaustelle „Umbau Marktplatz / Lichtenfelser Straße“ im März begonnen hat.

Neue Termine für die Marktsonntage

Ohne handlungsfähigen Ersten Bürgermeister tut sich eine Gemeinde schwer. Das wurde in Zapfendorf bei der jüngsten Sitzung des Marktgemeinderats deutlich – wichtige Projekte verzögern sich. Ein schon mehrfach diskutiertes Problem scheint nun aber gelöst: Der Marktsonntag wird nicht mehr am Ostersonntag stattfinden – sondern schon drei Wochen früher.