Nach zwei Rücktritten: Vorstand wieder komplett

Nach dem Rücktritt des ersten Vorsitzenden Rainer Paar und der zweiten Vorsitzenden Sandra Schnitzger nach einjähriger Amtszeit setzte sich das verbliebene Vorstandsteam des Obst- und Gartenbauvereins Rattelsdorf zusammen, um sich mit der neuen Situation auseinanderzusetzen, erklärte Schriftführerin Beate Linke bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung. Mit einem einstimmigen Beschluss einigte man sich, darauf die Aufgaben neu zu verteilen.

Martina Förner erstes weibliches Ehrenmitglied

Harmonisch und äußerst reibungslos verlief die Jahreshauptversammlung des größten Kemmerner Ortsvereines, des SC Kemmern. Über 900 Mitglieder, 232 davon sind Jugendliche, hat der Verein. 62 von ihnen konnte die erste Vorsitzende Heike Bräuer im Sportheim begrüßen. Beginnend unter anderem mit dem Dank an die Gemeinde Kemmern, die Sponsoren und die heimische Brauerei Wagner, als stets zuverlässigen Geschäftspartner und großzügigem Gönner, rief sie die Vereinsaktivitäten des vergangenen Jahres in Erinnerung.

Vielfältige Veranstaltungen beim KDFB

Rund 40 Mitglieder des Katholischen Deutschen Frauenbundes Kemmern (KDFB), Zweigverein Kemmern, trafen sich im Pfarrheim St. Franziskus zur alljährlichen Mitgliederversammlung. Zuvor hatten sie einen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Peter und Paul für die lebenden und verstorbenen Mitglieder des Vereins gefeiert. Am Beginn wurde der neue Ortspfarrer Markus Schürrer zum Geistlichen Beirat des KDFB Kemmern ernannt.

Führungsmannschaft beim BBL/FW-Hallstadt komplett

Nachdem der Vorstand des Ortsverbandes Bürgerblocks/Freie Wähler Hallstadt, Joachim Nehr, die Begrüßung in der Gaststätte Diller durchgeführt und das Protokoll der letzten Sitzung vorgetragen hatte, folgte sein Tätigkeitsbericht. Er dankte allen Akteuren ,die das Weihnachtsblättchen mitgestaltet und ausgetragen haben. Die Unterstützung des Bürgervereins beim Weinfest, Weihnachtsmarkt, an der Kerwa und anderen Veranstaltungen wurde gewürdigt. Man hat im vergangenem Jahr auch sechs „Bürgerstammtische“ durchgeführt, in denen Bürger ihre Meinung sagen, Probleme und Wünsche vorbringen konnten.

Geduld beim Warten auf den Radweg ist aufgebraucht

Gut besucht war die diesjährige Jahreshauptversammlung des CSU-Ortsverbands Zapfendorf. Neben Bürgermeister Volker Dittrich und mehreren kommunalen Mandatsträgern war auch Landrat Johann Kalb zu Gast. Nachdem der Ortsvorsitzende Markus Hennemann die Anwesenden begrüßt hatte, berichtete Landrat Johann Kalb von der Arbeit aus dem Landkreis. Auch ließ er es sich nicht nehmen – im Hinblick auf die anstehenden Europawahlen am 26. Mai 2019 – davor zu warnen, Europa den Populisten zu überlassen. Wozu das führen könne, lässt sich derzeit anhand des „Brexit“ anschaulich verfolgen.

Rückblick und Ausblick auf viel Musik

Rückblick auf ein Jahr voller Musik, Neuwahlen der Vorstandschaft und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Rattelsdorf . Erster Vorsitzender Ludwig Derra berichtete über die Traditionsveranstaltungen wie das Waldfest mit einem vollen Haus. Als Gast spielte die Stadtkapelle Baunach auf. Hier bedankte sich der Vorsitzende bei Georg Beringer für die Unterstützung beim Aufbau.

Thomas Lang neuer Vorstand bei den Anglern

Am Sonntag, 17. März 2019, fand die Jahreshauptversammlung des Anglervereins Baunach mit Neuwahlen statt. Von den 469 Mitgliedern waren 73 Mitglieder anwesend. Vorstand Detlef Mohr begrüßte die Mitglieder, den Ehrenvorstand Erhard Zerbst und die Ehrenräten Bruno Mantel und Manfred Janetka. Einen Rückblick über das vergangene Jahr wurde von ihm verlesen. Der Bericht des Kassiers, des Jugendleiters und des Gewässerwart folgten.