Bahnstrecke wird für eine Woche gesperrt

Für den weiteren Ausbau der Bahnstrecke München–Berlin in Oberfranken müssen vom Freitag 31.01.2020 (19:30 Uhr) bis Donnerstag 06.02.2020 (05:30 Uhr) die ICE/IC-Züge zwischen Nürnberg und Erfurt über Würzburg umgeleitet werden. Die Regionalzüge des Franken-Thüringen-Express werden zwischen Forchheim (Oberfr)/Bamberg und Lichtenfels/Coburg durch Busse ersetzt.

Hochbehälter in Betrieb genommen

Die Generalsanierung des Trinkwasserhochbehälters am Kreuzberg in Dörfleins ist weitestgehend abgeschlossen, so dass dieser nun in Betrieb genommen werden konnte. Die umfassende Maßnahme dauerte knapp 1,5 Jahre. In dieser Zeit wurde der Hochbehälter innen und außen völlig erneuert und die Anbindeleitungen ersetzt, so dass der Hochbehälter jetzt den aktuellen Standards entspricht. Die Kosten für diese dringend erforderliche Maßnahme betragen ca. 1,5 Millionen Euro.

Ertüchtigung des Hochwasserschutzes beginnt mit vorgezogener Maßnahme

Mit einer vorgezogenen natur- beziehungsweise forstwirtschaftlichen Ausgleichsmaßnahme startet die Maßnahme zur Ertüchtigung des Hochwasserschutzes in Hallstadt und Dörfleins. „Ein für Hallstadt und Dörfleins sehr wichtiges Vorhaben, das nach langer Zeit der Planung und Vorbereitung jetzt startet“, erklärt Bürgermeister Thomas Söder.

Michelinstraße teilweise gesperrt

Am Freitag, 15. November, findet vor der Hauptzufahrt des Michelin-Geländes eine Kundgebung des Betriebsrates der Firma Michelin statt. Um die Sicherheit der Veranstaltungsbesucher gewährleisten zu können, ist die Michelinstraße in diesem Bereich von 13 Uhr bis ca. 16 Uhr voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Max-Brose-Straße. Alle umliegenden Geschäfte (Market, Hellweg, Anton Guck etc.) sind erreichbar.

12.000 Tonnen Grundschotter für viergleisigen Ausbauabschnitt Hallstadt

Ab 10. Oktober bis Mitte November werden in den Bahn-Bauabschnitt Hallstadt schwere Lkws einfahren und den so genannten Grundschotter für die neuen Gleise anliefern. Insgesamt sind das 12.000 Tonnen. Die Lieferungen kommen aus dem Hartsteinwerk Ludwigstadt über die Autobahn A73, Autobahnabfahrt Kemmern/Breitengüßbach Süd und fahren dann über die Wirtschaftswegbrücke Kemmern in den Bauabschnitt ein.

25.000 Bahnen für den guten Zweck

Immer mehr Kinder verlassen die Grundschule als Nichtschwimmer. Um diesen Trend zu stoppen, hat der Landkreis Bamberg jetzt mit verschiedenen Kooperationspartnern ein umfangreiches Modellprojekt zur Schwimmförderung bei Kindern ins Leben gerufen. „Schwimmen fördert nicht nur die motorischen Fähigkeiten und ist wichtig für unsere Gesundheit. Schwimmen rettet im Zweifel auch Leben. Darum ist es uns eine Herzensangelegenheit, unseren Kindern das Element Wasser näher zu bringen und den Spaß am Schwimmen zu vermitteln“, erklärt Landrat Johann Kalb.

Landkreis weitet Hartkunststoffsammlung aus

Bereits seit 2015 können an acht von elf Wertstoffhöfen im Landkreis Bamberg bestimmte Gegenstände aus Hartkunststoff abgegeben werden. Ausnahmen stellten aus Platzgründen die Sammelstellen in Viereth, Oberhaid und Hallstadt dar. Durch den Neubau des Wertstoffhofes Hallstadt ist es jetzt möglich, die Sammlung von Hartkunststoffen auch auf diese Einrichtung auszuweiten. Ab August wird in Hallstadt ein entsprechender Großcontainer zur Verfügung stehen.

Einschränkungen auf der Mainbrücke zwischen Dörfleins und Hallstadt

Die turnusmäßigen Prüfungen der Mainbrücke zwischen Dörfleins und Hallstadt im Zuge der Staatsstraße 2281 haben ergeben, dass diese in ihrer Tragfähigkeit eingeschränkt ist und nicht mehr im Gegenverkehr überfahren werden darf. Das Staatliche Bauamt Bamberg hat daher am Dienstag, den 7. Mai 2019, an der Mainbrücke eine Tonnagebeschränkung auf 16 Tonnen angebracht, die Fahrbahn auf der Brücke eingeengt und an den beiden Brückenenden eine Ampel aufgestellt.

Vollsperrung der Lichtenfelser Straße in Hallstadt

Die Großbaustelle zur Neugestaltung des Markplatzes und der Lichtenfelser Straße schreitet gut voran. Am Montag, 15. April, begann der zweite Bauabschnitt mit dem Straßenbau auf Höhe der Stadtbücherei St. Kilian. Die Kanalbauarbeiten starteten am Dienstag, 23. April an der Kreuzung Lichtenfelser Straße/Kemmerner Weg. Eine Vollsperrung der Lichtenfelser Straße bis zur Kreuzung Am Sportplatz (Kurve) ist daher ab sofort notwendig.

Hallstadt-Dörfleins: Mainbrücke wird einspurig

Auf der Grundlage der Ergebnisse der turnusmäßigen Bauwerksprüfung hat das Staatliche Bauamt Bamberg eine statische Nachrechnung der Mainbrücke zwischen Dörfleins und Hallstadt im Zuge der Staatsstraße 2281 durchführen lassen. Die nun vorliegenden Ergebnisse veranlassen die Straßenbaubehörde, die Belastungsklasse der Mainbrücke aus Verkehrssicherheitsgründen auf 16 Tonnen herabzusetzen.

Abkochgebot für Leitungswasser bleibt bestehen

Das vorbeugende Abkochgebot für Trinkwasser für das gesamte Stadtgebiet (Hallstadt und Dörfleins) bleibt weiterhin bestehen. Das Gesundheitsamt Bamberg benötigt über einen längeren Zeitraum mehrere unauffällige Beprobungen, um das Abkochgebot wieder aufzuheben. Wir stehen in engem Austausch mit der Behörde. Zusätzlich wird dem Leitungswasser Chlor zugesetzt.