Von schneebedeckten Ostereiern …

Veröffentlicht am 20. März 2018 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz


Ein Novum. Als Georg Söhnlein von den Freunden des Laufer Osterbrunnens am Nachmittag des 20. März 2018 den Osterbrunnen eröffnete, hatte der Schneefall gerade aufgehört. Und die Krone, viele Eier und die Dekoration im Umfeld waren am Eröffnungstag mit Schnee bedeckt. In den kommenden Wochen wird der Brunnen wieder viele Besucher in den Zapfendorfer Gemeindeteil Lauf locken …

Die Farbe der Ostereier an unseren Osterbrunnen ist kein Zufall. „Das Grün der gebundenen Bögen ist der Jugend und der Unschuld zuzuordnen. Violett ist die liturgische Farbe der Fastenzeit, die in das Rot mündet, das letztendlich den Opfertod Christi darstellt. Und das Gelb der kleinen Krone bedeutet den Wunsch nach Erleuchtung und Weisheit, übergehend in die Hauptkrone mit den Orangetönen, die für Kraft, Ausdauer und Ehrgeiz stehen und endend in Rot, das dauerhafte Wärme symbolisiert“, schreiben die Freunde des Laufer Osterbrunnens in ihrem Flyer, der über den Brunnen und seine Geschichte informiert.


Der Gestaltung des Osterbrunnens liegt eine Farbenlehre zugrunde.

Schon seit 1979 wird in Lauf jedes Jahr wieder ein Osterbrunnen geschmückt. Auf Initiative der Familie Alt lebte eine alte Tradition wieder auf, sie drohte in Vergessenheit zu geraten. Heute kümmern sich die Freunde des Laufer Osterbrunnens in hunderten Arbeitsstunden, über das ganze Jahr verteilt, um die Ausstattung des Brunnens, um die Bemalung neuer Eier – allein dieses Jahr sind 800 neue dazugekommen – und vor und während der Ostersaison auch darum, den Osterbrunnen noch bekannter zu machen.

Kaffee, Kuchen und mehr an zwei Tagen

Bürgermeister Volker Dittrich, der zur Eröffnung vorbeigeschaut hatte, dankte den Ehrenamtlichen für ihren Einsatz – der sei auch zum Wohl des Marktes Zapfendorf, denn längst kämen Osterbrunnen-Freunde in Bussen, um den einzigartigen Osterbrunnen zu besichtigen.


Bürgermeister Volker Dittrich (rechts) sprach Grußworte zur Eröffnung.

Anzeige
Wagner Bräu Kemmern

Anzeige
Nachrichten am Ort

Wer sich für den Osterbrunnen und die Menschen dahinter interessiert, sollte sich den Palmsonntag (ab 13 Uhr) oder den Ostersonntag (ab 11 Uhr) vormerken, denn an diesen Tagen gibt es Kaffee, Waffeln und hausgemachte Kuchen am Brunnen – und die Gelegenheit, mit den Ehrenamtlichen ins Gespräch zu kommen. Zwei Wochen nach dem Ostermontag wird der Brunnen dann wieder abgebaut, und für die Helferinnen und Helfer beginnt die Arbeit fürs Jahr 2019.

 

In unserer großen Bildergalerie finden Sie viele Fotos von der Eröffnung des Osterbrunnens in Lauf bei Zapfendorf (zum Öffnen einfach ein beliebiges Foto anklicken, zum Beenden der Anzeige das X in der Ecke oben wählen).

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".