Nach oben

Drei Leichtverletzte und etwa 60.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Wohnungsbrandes vom Montagvormittag in einem zweistöckigen Wohnhaus in Breitengüßbach. Gegen 9.30 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle Bamberg die Mitteilung über den Brand in der Dreizimmerwohnung des Mehrparteienhauses in der Bamberger Straße ein. Bei Eintreffen der rund 60 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst stand das Wohnzimmer der Wohnung bereits in Flammen. ...

Bis auf den letzten Platz besetzt war die Dreikönigskirche in Lauf am vergangenen Samstag. Der Gesangverein Liederkranz hatte zum Adventskonzert geladen und wurde von einigen anderen Musikern unterstützt. Pater Charles sorgte für die Begrüßung und streute immer wieder besinnliche Worte ein. ...

MIT GROSSER BILDERGALERIE! Am vergangenen Donnerstag, 15. Dezember, fand in Zapfendorf wieder ein Basar statt, der Kinder und Familien auf den Philippinen unterstützt. Es wurde gespielt, gebastelt und natürlich Geld gesammelt. M. Mechthild Thürmer schreibt über den Tag. ...

Ist von „Naturschutz“ die Rede, beginnen Bürgermeister, Gemeinderäte und auch viele Bürger in Zapfendorf, zuzuhören. Denn schon oft hat dieser Projekten im Gemeindegebiet einen Strich durch die Rechnung gemacht oder sie zumindest erschwert: Die geplante gemeinsame Bahnunterführung mit Ebing wäre an einem prioritären Lebensraum fast gescheitert, im Norden von Zapfendorf stehen vier Weidenstöcke der optimalen Lösung in Sachen Westtangente im Weg. Nun will der Naturschutz der Gemeinde ein Geschenk machen – und fast wäre dieses abgelehnt worden. ...

„Was früher ein Elektrizitäts-, Wasser- oder Abwasseranschluss war, das wird in Zukunft auch ein Breitbandanschluss gewährleisten“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrem wöchentlichen Videopodcast vor einem halben Jahr. Dieser Meinung sind auch die Markgemeinderäte in Rattelsdorf – und setzten den Tagesordnungspunkt „Breitbandversorgung“ kurzfristig auf die Agenda der Sitzung vom 15. Dezember. ...

Ulrich Raab hat einen Betrag von 2.000 Euro für die Kindertagesstätte St. Magdalena gespendet. Für diese überaus großzügige Spende bedankte sich die Stadt Baunach, auch im Namen der Kinder und des Personal herzlich. Mit diesem Baustein werden Turngeräte und Spielsachen für die„Kleinsten“ angeschafft. ...

In unserer Region hat das Wirtshaussingen eine lange Tradition – die aber leider immer mehr in Vergessenheit gerät. In einigen Ortschaften lebt sie nach wie vor, so auch in Zapfendorf. Die Wirtshaussänger singen aber nicht nur, wie gewohnt, in der Gastwirtschaft Jüngling, sondern auch einmal im Monat im Manus Sozialzentrum, so auch am vergangenen Donnerstag. Damit bereiten sie den Heimbewohnern sehr viel Freude. Es wird auch kräftig mitgesungen. ...

Am Sonntag, 11. Dezember, waren die Breitengüßbacher Bogenschützen zu Gast in Rödental. Dort wurden die Bezirksmeisterschaften im Bogenschießen in der Halle ausgetragen – die besten Bogenschützen Oberfrankens wurden ermittelt. ...

Einige Politik-Prominenz hatte sich zur Eröffnung der CSU-eigenen Großkrippe am 1. Dezember in Baunach eingefunden. Neben Bundestagsmitglied Thomas Silberhorn waren auch Heinrich Rudrof (Landtagsabgeordneter), Kemmerns Bürgermeister Rüdiger Gerst und natürlich sein Baunacher Kollege Ekkehard Hojer gekommen. JU- und CSU-Mitglieder sorgten für die musikalische Umrahmung. Trotz strömenden Regens hatten sich viele Bürger an der Grünanlage Kastenhof eingefunden und stärkten sich mit Gebäck, Glühwein und Tee. ...

MIT GROSSER BILDERGALERIE! Und da sagt noch einer, Kultur und Freizeit finden nur in Bamberg statt. Am Sonntag konnten sich alle Zweifler in Baunach eines Besseren belehren lassen: Zuerst lud die Teddybären-Ausstellung im Heimatmuseum zur Rückkehr in die Kindheit ein, danach lauschten über 200 Besucher in der Stadtpfarrkirche dem Adventskonzert. ...