Erster Advent: Krippen und Märkte

MIT DREI BILDERGALERIEN!

Kaum zu glauben: Heute schreibt der November seinen letzten Tag – und der 1. Advent liegt schon wieder hinter uns. Traditionell stehen am ersten Adventswochenende viele Veranstaltungen auf dem Programm. Wir waren unterwegs bei zwei Krippeneröffnungen und haben zudem den Weihnachtsmarkt in Breitengüßbach besucht – und viele Bilder für Sie geschossen.

Hallstadt lädt zum Weihnachtsmarkt

Weihnachtliches Ambiente, ein vielfältiges Musik- und Chorprogramm und französische Leckereien – auch dieses Jahr dürfen sich die Besucher des Hallstadter Weihnachtsmarktes auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Mit Crêpes, Cidre, Käse und französischem Rotwein im Gepäck reisen wieder die langjährigen Freunde aus der Partnerstadt Lempdes an und laden an ihrem Stand in der Fischergasse zum munteren Probieren ein.

„Eine Stunde früher dran als Nürnberg!“

MIT DREI BILDERGALERIEN!

Der 1. Advent ist da und mit ihm beginnt die Weihnachtsmarktsaison. Vergangenen Freitag, 28. November, füllte sich der Rattelsdorfer Marktplatz mit Besuchern und begleitet von den Itzgrunder Musikanten wurden dann sowohl Krippe als auch Adventsmarkt gemeinsam eröffnet. Und das vor dem Nürnberger Christkindlesmarkt, wie der Rattelsdorfer Bürgermeister Bruno Kellner erfreut feststellte. Außerdem waren wir am Wochenende in Breitengüßbach und Ebing unterwegs.

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

Alles ist hell beleuchtet, wir sehen ein Meer von Lichtern und es riecht nach Mandeln und Glühwein. Kurzum: es liegt Weihnachten in der Luft. So sieht es auf vielen Weihnachtsmärkten aus, dementsprechend gerne werden sie besucht. Und dabei müssen wir nicht gleich nach Nürnberg fahren, denn sie sind manchmal genau vor unserer Haustür. Daher haben wir von Nachrichten am Ort viele weihnachtliche Veranstaltungen für Sie zusammengetragen.

Fotos, Märkte und fränkische Weisen

Das zweite Adventswochenende. Gemeinden, die nicht schon vor einer Woche einen Weihnachtsmarkt veranstaltet haben, sind nun an der Reihe. Mit dabei ist auch ein echtes Highlight: Der große Weihnachtsmarkt in Baunach, den auch 2013 wieder eine Ausstellung im Heimatmuseum begleitete. Außerdem waren wir am Wochenende auf den Weihnachtsmärkten in Kemmern und Zapfendorf unterwegs. Freuen Sie sich auf drei Bildergalerien und ganz viel Weihnachtsstimmung…

Krippen, Märkte und Besinnliches

Das erste Adventswochenende. In vielen Städten und Dörfern gibt es Weihnachtsmärkte zu bestaunen. Mancherorts geht es besinnlich zu, etwa bei den Krippeneröffnungen. Wir waren am Wochenende in Rattelsdorf, Mürsbach, Breitengüßbach, Hallstadt und Ebing unterwegs und haben viele Eindrücke eingefangen. Eine solches Text- und Fotopotpourri gibt es nur bei uns! Viel Spaß beim Anschauen…