Staatsstraße zwischen Unteroberndorf und Zapfendorf wird gesperrt

Veröffentlicht am 10. November 2015 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



Aktuell werden Deponien angelegt, Abholzungen werden durchgeführt. Nun kommt die erste größere Straßensperrung in Sachen ICE-Ausbau: Die Staatsstraße 2197 wird in Richtung Zapfendorf ab dem Ortsausgang Unteroberndorf bis zum Abzweig Ebing ab dem 11. November 2015 bis auf Weiteres voll gesperrt.

Befahrbar bleibt die Strecke zwischen Zapfendorf und Ebing. Als Umleitungsstrecken stehen die BAB A 73 und die Strecke B 4 bis Rattelsdorf und von dort die Kreisstraßen BA 32 und LIF 8 bis Oberbrunn und dann weiter die LIF 25 bis zum Kreisverkehr bei Ebensfeld zur Verfügung und werden entsprechend ausgeschildert.

Verlegung Staatsstraße Unteroberndorf 2015
Aufgrund des Bahnausbaus muss die Staatsstraße bei Unteroberndorf verlegt werden.

Anzeige
Veranstaltungsservice Bamberg

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.