Seit zehn Jahren sind wir für Sie „am Ort“

Mitte Oktober 2011: Mit Nachrichten am Ort geht ein neues journalistisches Angebot online. Seitdem hat sich viel getan. Ein paar Ein- und Rückblicke …

Baunach, Breitengüßbach, Rattelsdorf und Zapfendorf. In diesen vier Orten ging es vor zehn Jahren los. Schon an den ersten Tagen standen Termine an – und wir mussten überall erst einmal erklären, wer wir sind und was wir machen. Seitdem sind wir für Sie: „am Ort“ – und aus der Medienlandschaft der Region nicht mehr wegzudenken. Ja, Nachrichten am Ort ist mittlerweile eine kleine Institution, und für viele Leserinnen und Leser, die sich über aktuelle Entwicklungen im nördlichen Landkreis Bamberg informieren möchten, eine tägliche Anlaufstelle. Über mangelndes Publikumsinteresse mussten wir uns in der Tat nie beklagen, schon wenige Monate nach der Gründung durchbrachen wir die Marke von über 1.000 Besuchern am Tag.

Bald kamen auch die Gemeinde Kemmern und die Stadt Hallstadt zum „Verbreitungsgebiet“ dazu. Und dann noch die drei weiteren Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Baunach: Gerach, Lauter und Reckendorf.

Highlights aus zehn Jahren

Natürlich waren wir neugierig: Was waren noch mal die interessantesten Themen in den vergangenen zehn Jahren? Wir haben daher ins Archiv geschaut, und jeweils die meistgelesenen Artikel für jedes Jahr herausgesucht (ausgeklammert haben wir lediglich die Ticker, etwa zur Kommunalwahl) …

Immer wieder hohe Besucherzahlen erreichen auch unsere Berichte zu den Faschingsumzügen. Auch Videos gibt’s hier immer zu sehen …

Sie sehen: Die Themen gehen uns nie aus. Bewusst haben wir immer einen Fokus sowohl auf Lokalpolitik als auch auf Berichte über Veranstaltungen und Vereine gelegt. Und das wird auch so bleiben …

Wir brauchen Sie!

Sorgen macht uns nach wie vor, dass noch immer viele mögliche Werbekunden nicht das Potenzial von Onlinewerbung bei uns erkannt haben. Dabei starten die Möglichkeiten bereits mit einem Euro pro Tag! Und wir bieten viel mehr als etwa ein Branchenverzeichnis oder ähnliche Dienste. Denn bei uns steht die Werbung immer direkt über, neben oder in viel gelesenen Artikeln. Sie erscheint immer wieder, begleitet die Leserin und den Leser.

In diesem Zuge möchten wir aber genauso allen Danke sagen, die uns unterstützt haben oder unterstützen. Und vielleicht schaffen wir es ja, zum Zehnjährigen ein paar neue Kunden zu gewinnen. Wir würden uns freuen!

Danke auch an alle Leserinnen und Leser, die immer wieder reinschauen, uns Feedback geben, Themen vorschlagen und uns weiterempfehlen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.