Nach oben
Anzeige
Wagner Bräu Kemmern


MIT GROSSER BILDERGALERIE! Es ist eine lange und gute Tradition, dass die Eltern der Grund- und Mittelschule Baunach in der Vorweihnachtszeit Päckchen für Familien zusammenstellen, deren finanzielle Situation es ihnen nicht erlaubt, ihre Kinder an Weihnachten groß zu beschenken. Auf Initiative des Elternbeirates  unter der Leitung von Ursula Steinmetz konnten auch in diesem Jahr weit über 100 Päckchen ans „Josefslädla“ in Bamberg übergeben werden. ...

Missstimmung im Breitengüßbacher Gemeinderat. Es geht um die Stromlieferungen für kommunale Gebäude ab dem Jahr 2014. Der bisherige Rahmenvertrag mit Eon läuft dann aus – und die Gemeinde musste sich entscheiden, ob sie an einer Bündelausschreibung des Bayerischen Gemeindetags teilnimmt. Außerdem ging es zum zweiten Mal um einen möglichen Neubau der Wasserwachtstation am Baggersee. ...

Der Zweigverein Kemmern des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB) veranstaltete am 9. Dezember 2012 mit etwa 80 Frauen eine Adventsfeier, die unter dem Thema „Christrose“ stand. Auf der Bühne des Pfarrheims St. Franziskus bildete ein adventlich dekoriertes Fenster mit einer Immergrün-Girlande und den titelgebenden Blumen den passenden Rahmen. ...

Statt eisigem Schneetreiben dürfen Bamberg und der Landkreis einen warmen Finanzregen erwarten. Die Schlüsselzuweisungen, die größte Einzelleistung im kommunalen Finanzausgleich, sind deutlich gestiegen. Die Stadt Bamberg erhält für nächstes Jahr 17,1 Millionen Euro, ein Plus von knapp 1,3 Millionen Euro (+8,2%) im Vergleich zum vergangenen Jahr, teilte Staatssekretärin Melanie Huml mit. Der Landkreis Bamberg bekommt 18,9 Millionen Euro, das entspricht einem  Anstieg von 2,1 Millionen Euro (+12,32%) im Vergleich zu 2012. Für...
Weiterlesen »

Mit einem wichtigen Sieg im Gepäck sind die Independents am Samstagnacht aus dem winterlichen Dachau zurückgekommen. Nur mit acht Spielern angetreten, taten sich die Gäste aus dem Itzgrund zu Beginn des Spiel schwer gegen die aggressive Zonenverteidigung der Gastgeber. ...

MIT GROSSER BILDERGALERIE! Viel zu bieten hatte Bauanch am 2. Adventssonntag. Neben dem Weihnachtsmarkt wurde eine neue Wanderausstellung im Heimatmuseum eröffnet. Zu sehen sind, auch noch in den nächsten Wochen, Fossilien aus Wattendorf, die aus der Jurazeit stammen und im Steinbruch der Baunacher Firma Schorr in Wattendorf gefunden wurden. ...

Die deutsche Gesteinsindustrie fühlt sich dem Nachhaltigkeitsprinzip und der Förderung der Artenvielfalt in besonderer Weise verpflichtet. Hochwertige Wiederherrichtungen belegen das außerordentliche Engagement der Unternehmen, aus ehemaligen Kulturlandschaften, im Zuge von Gewinnung und Auflassung, neue Naturlandschaften zu entwickeln. Wie hervorragend dies gelingt, unterstrichen die Teilnehmer am Wettbewerb um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2012. Die Gewinner dieses Wettbewerbs wurden am 20. November 2012 in Köln im Rahmen einer Feier bekannt gegeben und mit...
Weiterlesen »

Trotz Nikolaus tagte der Gemeinderat Kemmern auch am 6. Dezember. Dabei verteilte er mit ein paar Beschlüssen bereits „kleine Geschenke“ an die Kemmerner Bürger für 2013. So will man versuchen, schneller an die raren Mittel aus dem Städtebauförderungsprogramm für den fünften Bauabschnitt der Ortskernsanierung zu kommen und legte die Realsteuer-Hebesätze für das Haushaltsjahr 2013 fest. ...

MIT BILDERGALERIE! Traditionsgemäß hatte der Musikverein Rattelsdorf am Vorabend des 1. Advents zu seiner Weihnachtsfeier ins Sportheim der SpVgg Rattelsdorf geladen. So freute sich Vorstand Ludwig Derra über ein volles Haus und konnte auch heuer wieder viele Vereinsmitglieder, Ehrengäste, aktive Musiker und Nachwuchsmusiker mit ihren Eltern und Verwandten begrüßen. ...

Tafel? Damit verbinden viele heute eine gemeinnützige Organisation, die Lebensmittel an Bedürftige verteilt. Aber nicht nur Lebensmittel bleiben in unserer Gesellschaft übrig, sondern auch in so mancher Veranstaltung einige Plätze. Das möchte die Bamberger KulturTafel ändern. Nun konnte sie ihren ersten Geburtstag feiern – und Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke kam zum Gratulieren. „Sie sind populärer als jeder Kommunalpolitiker…“, sagte er mit Blick zu einer hauptamtlichen Mitarbeiterin. ...